Tochter (11) bedroht

Abgeordneter Dönmez bei Attacke in Linz verletzt

Bei einem Streit mit einem jungen Mann aus Tschetschenien ist der ehemalige grüne und später vorübergehend türkise Nationalratsabgeordnete Efgani Dönmez in Linz verletzt worden. Der Tschetschene soll zuvor die Tochter (11) des Politikers beinahe vom Fahrrad gestoßen und angespuckt haben.

Eigentlich wollte Efgani Dönmez (42) nach Informationen der „OÖ-Krone“ um 21.30 Uhr noch mit seiner Tochter für die Radfahrprüfung üben, als der Angreifer vor das Fahrrad des Mädchens gesprungen sei - und es fast zu Sturz gebracht habe. Der türkischstämmige und derzeit parteilose Politiker habe eigenen Angaben zufolge sein Kind schützen wollen und zog ein Klappmesser, um den jungen Mann zurückzudrängen.

Verletzung durch Regenschirm
Daraufhin sei der Angreifer in ein Wettbüro verschwunden und mit einem Regenschirm zurückgekommen. Mit diesem schlug er offenbar auf Dönmez ein, der laut seinen Angaben das Messer inzwischen wieder verstaut hatte. Dabei wurde der Politiker am rechten Arm und am kleinen Finger verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins Spital.

„Mit Schirm vor Messer schützen“
Der 23-Jährige wurde laut Polizei vorübergehend festgenommen, seiner Schilderung nach habe er sich mit dem Regenschirm vor dem Messer schützen wollen. Die Polizei wird den Zwischenfall bei der Staatsanwaltschaft anzeigen. Die Türkische Kulturgemeinde, laut Eigenangabe eine „Plattform vereinserfahrener Türken und Österreicher“, hat den Vorfall am Montag publik gemacht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International

Newsletter