14.06.2019 11:14 |

Sexuelle Belästigung

Cuba Gooding Jr. wurde in New York festgenommen

Für seine Rolle in „Jerry Maguire“ hat Cuba Gooding Jr. 1997 den Oscar für den besten Nebendarsteller gewonnen, jetzt muss sich der Schauspieler wegen des Verdachts auf sexuelle Belästigung vor Gericht verantworten. Der Schauspieler wurde am Donnerstag in New York in Handschellen zur Befragung abgeführt. Der Schauspieler weist die Vorwürfe entschieden zurück.

Die Staatsanwaltschaft von New York beschuldigte Cuba Gooding Jr. am Donnerstag der sexuellen Belästigung. Demnach soll der Schauspieler eine Frau ungefragt unsittlich berührt, unter anderem ihre Brüste betatscht haben. Der 51-Jährige begab sich freiwillig in ein Polizeirevier, wurde wenig später in Handschellen und von mehreren Beamten bewacht zu einer Befragung gebracht.

Der Oscarpreisträger weist die Vorwürfe, die Frau belästigt zu haben, entschieden zurück. Ein Video der Tat, das dem US-Portal „TMZ“ vorliegt, zeigt jedoch, dass Gooding Jr. in einer Bar in Manhattan zuerst seine Hand auf das Bein der Frau legt und sie später an den Brüsten berührt. 

Gooding Jr: „Es ist nichts vorgefallen“
Sein Anwalt sagte, der Schauspieler werde auf nicht schuldig plädieren. Gooding erklärte „TMZ“ zudem, es sei „nichts“ vorgefallen. „Ich traue dem System. Es gibt eine Aufnahme, die zeigt, was wirklich passiert ist.“ Sein Anwalt ist der gleichen Meinung: „Herr Gooding hat in keinster Weise unangemessen gehandelt. Nichts in dem Video könnte auch nur als zweideutig angesehen werden.“

Gooding hatte 1991 in dem Teenager-Drama „Boyz n the Hood“ des kürzlich verstorbenen Regisseurs John Singleton seine erste große Rolle. Für seine Darstellung eines Football-Spielers in „Jerry Maguire“ gewann er 1997 einen Oscar als bester Nebendarsteller. Gute Kritiken erhielt er für die Serie „The People vs O.J. Simpson: American Crime Story“, in der er die Football-Legende O.J. Simpson verkörpert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Maggies Kolumne
Versteigerung von Hunden!
Tierecke
krone.at-Gewinnspiel
Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein
Video Fußball

Newsletter