Do, 27. Juni 2019
13.06.2019 14:26

Show im Video

Verrückt: Fury heizt Kampf mit Gaga-Auftritt an

Es ist der Kampf seines Lebens: Am Samstag fordert der Deutsche Tom Schwarz in Las Vegas keinen geringen als „Klitschko Bezwinger“ Tyson Fury heraus. Mit einem Sieg könnte der Schwergewichtsboxer endgültig in das Konzert der Großen aufsteigen. Beim Face-Off hatte allerdings nur der Brite etwas zu lachen. Denn die völlig verrückte Pressekonferenz war am Donnerstag irgendwie ganz anders, als all die anderen Box-Events. Aber sehen und hören Sie selbst - oben im Video.  

„Mir bedeutet der Kampf sehr, sehr viel. Aus dem Grund, weil es MGM ist, Las Vegas. Das ist von jedem kleinen Kind der Traum, da mal zu boxen. Wir haben ein paar Pläne ausgearbeitet und sehr hart dafür trainiert“, so der Magdeburger vor dem großen Kampf am Samstag. Im Box-Mekka in Nevada ist der 25-Jährige der klare Außenseiter, Chancen rechnen sich Schwarz und Promoter Ulf Steinforth dennoch aus. Von seinen 24 Profikämpfen verlor Schwarz keinen einzigen. Gegen einen Weltklasse-Boxer hat er bislang aber noch nicht gekämpft.

Fury hingegen ist längts ein Showman. Der 30 Jahre alte Ire betrat in einem Foto-Anzug die Pressekonferenz und gab anschließend  den Alleinunterhalter. „Es sieht so aus, als würde ich den Job von ESPN“ schrie er. Wenig später will er den Deutschen ein Busserl aufdrücken, er beginnt zu singen, fordert Schwarz auf mitzumachen. Der blieb antwortete humorlos: „Du bist der bessere Sänger." Samstagnacht kennen wir auch den besseren Boxer.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Frauen-Fußball-WM
FIFA mit Disziplinarverfahren gegen Kamerun
Fußball International
Missverständnis-Ende
Adieu, Rapid! Levski Sofia sagt JA zu Deni Alar
Fußball International
Skandal bei Afrika Cup
Sexuelle Belästigung! Ägypten wirft Star hinaus
Fußball International
Unersättlich!
Weltmeister Mbappe will 2020 zu EM und Olympia
Fußball International
Kicker-Dampfer 2019
An Bord mit den Fußballstars: Tickets zu gewinnen!
Fußball National

Newsletter