Nach 1:0-Sieg

Arnautovic: „Die laufen wie Geistesgestörte“

„Respekt an die jungen Jungs, die im Mittelfeld auf- und ablaufen wie Geistesgestörte.“ Marko Arnautovic zeigte sich nach Österreichs 1:0-Sieg gegen Slowenien von seinen Hintermännern begeistert: „Das brauchen wir. Für uns Offensivspieler ist es überragend, solche Mittelfeldspieler zu haben, die so hart arbeiten“ (siehe Video oben).

Überhaupt sei es ein sehr hartes Spiel gewesen, erklärt Arnautovic weiter. „Ich habe in der 20. Minuten einen Krampf bekommen. Und dann ist es weitergegangen: alle fünf Minuten ein Krampf im Bein. Es war sehr hart“, stöhnte Arnautovic augenzwinkernd.

Was Torschütze Guido Burgstaller, David Alaba, Marcel Sabitzer und weitere Spieler zum 1:0-Sieg zu sagen haben, sehen Sie ebenfalls hier im Video (oben).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter