Konzerte:

Oberösterreicher mischen am Life Ball mit

Die Oberösterreicher mischen kräftig mit beim weltberühmten Life Ball von Gery Keszler am 8. Juni in Wien: DJ Pete Sabo und das Orchester der Bruckner-Uni werden mit „Sabotage“ aufmischen, Saxofon-Künstler Max the Sax wird ebenfalls auftreten. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.

DJ Pete Sabo wurde mit seinem Projekt „Sabotage“, bei dem seine Beats auf klassische Musik treffen, zum Life Ball eingeladen. Gemeinsam mit dem Symphonieorchester der Anton Bruckner Privatuniversität wird er dort bei der Eröffnung, beim Galakonzert und bei der Aftershow-Party auftreten.

Studenten im Life Ball-Look
Je nach Auftritt sind 35 bis 60 Studenten mit dabei und werden ganz nach Life Ball-Look auch mit entsprechend besonderen Kostümen ausgestattet werden. Wolfgang Heim und Hermann Miesbauer sind für Studioarbeit und Arrangements zuständig, Bruckner-Uni-Vizerektor Thomas Kerbl dirigiert das Galakonzert.

Ebenfalls von Gery Keszler für den Life Ball am 8. Juni engagiert wurde Saxofonist Max the Sax, der mit Drummer Florian Kasper auftreten wird.

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter