Mi, 26. Juni 2019
22.05.2019 11:14

„Rolle“ auch für Kickl

FPÖ-Landesobleute wollen Hofer als Spitzenkandidat

Die neun FPÖ-Landesparteiobleute haben sich laut Parteiangaben klar hinter den designierten Parteichef Norbert Hofer (im Video oben sehen Sie ihn im krone.at-Talk) gestellt. „Die freiheitliche Familie“ stehe geschlossen hinter Hofer und „spricht sich auch klar dafür aus, dass er als Spitzenkandidat für die kommende Nationalratswahl nominiert wird“, sagte FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker am Mittwoch. Eine „zentrale Rolle“ im Nationalratswahlkampf soll auch Ex-Innenminister Herbert Kickl zukommen.

Alle neun FPÖ-Landesobleute hätten ihm ihre Unterstützung für Hofer versichert, erklärte Hafenecker in einer Aussendung der FPÖ-Spitze. Er verweise damit „mediale Berichte über einen Richtungsstreit zwischen Norbert Hofer und Herbert Kickl ins Reich der Fantasie“. Auch der von Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf Gesuch von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) aus dem Amt entlassene Ex-Innenminister Kickl meinte in der Aussendung: „Ich gehe davon aus, dass der Bundesparteivorstand, der kommende Woche tagt, Norbert Hofer zum Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl nominieren wird.“

Hofer: „Kickl wird zentrale Rolle einnehmen“
Kickl soll laut FPÖ im Nationalratswahlkampf ein entscheidender Part zukommen: „Herbert Kickl hat in der Sicherheits- und Zuwanderungspolitik großartige Arbeit geleistet. Im Wahlkampf werden wir auch bei diesem Thema einen Schwerpunkt setzen. Herbert Kickl ist bei unseren Wählerinnen und Wählern sehr beliebt und wird daher auch im Wahlkampf eine zentrale Rolle einnehmen“, so Hofer in der Aussendung.

Ex-OGH-Präsident als neuer Innenminister
Kickls Nachfolger steht bereits fest: Der Jurist Eckart Ratz übernimmt das Innenressort. Der gebürtige Vorarlberger Ratz war 2012 von Bundespräsident Heinz Fischer zum Präsidenten des Obersten Gerichtshofs ernannt worden. Dieses Amt hatte er dann bis zu seinem altersbedingten Pensionsantritt am 30. Juni 2018 inne.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
2:0! Italien schaltet im WM-Achtelfinale China aus
Fußball International
„Bin verantwortlich“
Italiens U21-Coach Di Biagio hört nach EM-Aus auf!
Fußball International
Celtic Glasgow lockt
Rapid droht der Verlust von Abwehr-Ass Bolingoli!
Fußball National
„Heimtückische“ Tat
Ex-Partnerin (50) erstochen: Lebenslange Haft!
Niederösterreich
Völlig jenseitig!
Kurios! Suarez will Elfer nach Goalie-„Handspiel“!
Fußball International
Nachfolger von Sarri
Wird ER bald als neuer Chelsea-Coach präsentiert?
Fußball International

Newsletter