21.05.2019 14:45 |

Bau ab Herbst

Grünes Licht für Bau des GKK-Hauses in Völkermarkt

Dem Neubau der GKK in der Abstimmungsstadt steht nichts mehr im Weg. Nach lautstarker Kritik an der Fassade hat die Ortsbildpflegekommission dem Projekt gegenüber vom Bezirksgericht nun doch noch zugestimmt.

„Es gab Kritik und Beanstandungen, die aber in Kooperation mit der Ortsbildpflegekommission ausgeräumt worden sind“, sagt MID-Bau-Geschäftsführer Andreas Messner, der für den GKK-Neubau verantwortlich zeichnet.

Stadtchef Valentin Blaschitz: „Auch Gespräche mit Bewohnern sind geführt worden.“ Bei den Bauarbeiten solle Rücksicht auf die Anrainer genommen werden. Im Herbst könnte mit dem Bau - der sich somit um ein halbes Jahr verzögert hat - begonnen werden.

Barrierefreie Geschäftsflächen in Völkermarkt
Die MID-Bau investiert sieben Millionen Euro. Es entstehen Räumlichkeiten für die GKK, zwei Tiefgaragen (44 Stellplätze), Ordinations- und Büroräume und Wohnungen. Messner: „Sämtliche Geschäftsflächen werden barrierefrei zugänglich sein.“ Das Kulturzentrum Step, das im Untergeschoß eines Gebäudes beheimatet ist, soll einen neuen Stiegenaufgang und Fluchtwege erhalten. „So kann der erfolgreiche Kulturbetrieb ungehindert weiter laufen“, sagt Messner. Bis zum Frühjahr 2020 sollte der Bau fertiggestellt sein.

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen