In Mauthausen:

Türkische Hochzeit: Polizei verhindert Schlägerei

Mit einer türkischen Hochzeitsgesellschaft legte sich in Mauthausen ein Mühlviertler an und löste damit fast eine Schlägerei aus - die Polizei verhinderte Schlimmeres!

Ein 50-jähriger Mühlviertler kam am 21. April 2019 gegen 16:30 Uhr, als er mit seinem Pkw in Mauthausen auf das Gelände einer Tankstelle zufuhr, mit einer sich dort aufhaltenden Hochzeitsgesellschaft in Streit.

Auto beschädigt
Dieser Streit eskalierte offensichtlich aufgrund von Beschimpfungen soweit, dass ein 35-jähriger türkischer Staatsbürger, ebenfalls aus dem Bezirk Perg, gegen den Kotflügel vom Pkw des 50-Jährigen trat, wodurch dieser beschädigt wurde. Durch den raschen Einsatz der Polizei konnte offensichtlich Schlimmeres verhindert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter