Sa, 17. November 2018

Neue Hoffnung

12.03.2010 18:10

"Schnitz'l Land"-Besitzer übernimmt "Wienerwald"

„Wienerwald“ ist noch immer der mit Abstand bekannteste Markenname in der heimischen Gastronomie: Doch in Folge mehrerer Eigentümerwechsel wurde aus der einst großen Hendlkette in den letzten Jahren ein Sanierungsfall. Doch das schreckte den Selfmade-Unternehmer Peter Binder, Eigentümer von 13 „Schnitz’l Land“-Filialen im Osten Österreichs, nicht ab.

Nach dreimonatigen Verhandlungen kaufte Binder dem Steirer Harald Fischl, dessen Kerngeschäft Seniorenheime sind, die „Wienerwald Österreich GmbH“ mit den verbliebenen 13 Standorten und 200 Mitarbeitern ab.

Binder, der seit 15 Jahren in der Branche ist („Eine Woche Urlaub im Jahr reicht mir“), will aus Wienerwald ein „typisch österreichisches“ Wirtshaus machen: „Wir verkaufen außer Hendl jetzt auch Schweinsbraten und Tafelspitz, die Filialen werden renoviert. Es soll wieder so sein, dass dort jeder gerne mit seiner Familie hingeht.“

Hauszustellung soll forciert werden
Als zweites Standbein will er die Hauszustellung forcieren. Demnächst starten Flugblatt-Aktionen mit Gutscheinen in den Einzugsgebieten der Restaurants, nur ein (unrentabler) Standort soll geschlossen werden. Synergien mit „Schnitz’l Land“ gibt es beim Einkauf („Wir setzen auf hochwertiges Fleisch“) und beim Callcenter, über das künftig die Hauszustellung organisiert wird.

Parallel dazu wird mit der 2005 gegründeten Fastfood-Kette „Schnitz’l Land“ (Binder: „Wir braten aber jedes Schnitzel frisch heraus“) kräftig expandiert. In den nächsten Jahren sollen rund 20 neue Standorte entstehen, hauptsächlich in der Steiermark und in Kärnten. Dort werden Franchise-Nehmer gesucht. Finanziell unterstützt wird das Wachstum von Partnern wie Wiesbauer und Ottakringer. Der Umsatz der Gastronomiegruppe soll von heute rund 17 dann auf bis zu 40 Millionen Euro zulegen.

von Manfred Schumi, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Weltmeister besiegt
Wahnsinn! Holland macht Deutsche zum Absteiger
Fußball International
Testspiel in London
Neymar schießt Brasilien zum Sieg gegen Uruguay
Fußball International
Geheime Investoren
22-Milliarden-Deal! Verkauft die FIFA den Fußball?
Fußball International
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International
Nach 3:2-Triumph
Pöbel-Video! Kroate Lovren attackiert Sergio Ramos
Fußball International
Verlierer steigt ab
Nach 3:2-Wunder: Kroatien sagt England Kampf an
Fußball International
Streit um Arbeitszeit
Ministerin an Gewerkschaft: „Chance vergeigt“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.