15.03.2019 06:00 |

60-Jahr-Jubiläum

Die Unabhängigkeit unserer Kronen Zeitung

Am 11. April 1959 wurde die „Krone“ wiedergeboren. „Parteiunabhängiges österreichisches Tagblatt“ stand damals auf der ersten Seite. Heute steht noch immer „Unabhängig“ als unser Markenzeichen. Das ist für uns mehr als nur ein Wort. Es ist ein Bekenntnis und unsere Maxime, die uns täglich leitet. Wir verstehen uns als souverän und frei von den Interessen aus Politik und Wirtschaft.

Bereits seit der Gründung der „Krone“ vor bald 60 Jahren, aus diesem Anlass wird in wenigen Wochen eine Jubiläumsausgabe erscheinen, haben immer wieder verschiedene Kräfte versucht, Einfluss auf die Richtung der Redaktion zu nehmen.

Als ausschließlich unseren Lesern verpflichteter Verlag haben Herausgeber, Chefredakteure und Redakteure jedem Druck und allen Anfeindungen standgehalten. Es war stets die Nähe zu unserem Publikum, die uns als redaktionelle Familie und als Familienzeitung die Kraft gegeben hat, allen Anfeindungen und Stürmen standzuhalten.

Das war so während unseres Einsatzes zur Rettung der Hainburger Au, bei unserem Kampf gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf, bei unserem Engagement für das erfolgreiche Gentechnik-Volksbegehren und bei vielen großen und auch kleinen Anliegen für unsere Landsleute und für unser schönes Land.

Wir sind die „Krone“ und wir lassen uns von niemandem nehmen, was uns immer wichtig war und immer wichtig sein wird: Den Respekt vor unseren Lesern, als deren Anwälte wir uns verstehen. Die Zeitung wurde vor 60 Jahren von Hans Dichand mit viel Herzblut gegründet. Wir bewahren sein Erbe, wir verteidigen ein Erbe, das ein wichtiger Teil der Geschichte der Zweiten Republik ist.

Aurelius, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter