Für 28 Plätze

33 Teams stellten Lizenzantrag für Saison 2019/20

33 Mannschaften haben Lizenz- und Zulassungsanträge für die Fußball-Bundesliga gestellt! Das gab die Bundesliga nach Ende der Einreichfrist am Dienstag bekannt. Neben allen zwölf Vereinen der Tipico Bundesliga und den derzeitigen 16 Vertretern der HPYBET 2. Liga haben aus den Regionalligen drei Vereine und zwei Amateurmannschaften von Profiklubs Einreichungen vorgenommen.

Aus den dritten Ligen sind jeweils die aktuellen Tabellenführer (RL Ost: FC Mauerwerk, RL Mitte: GAK, RL West: FC Dornbirn) sowie die zweiten Mannschaften von Rapid (RL Ost) und Sturm Graz (RL Mitte) an einem Aufstieg interessiert. Die drei Letzten der 2. Liga müssen in die jeweilige Regionalliga absteigen, wobei es aus den Regionalligen ebenso viele Direktaufsteiger gibt.

In Liga zwei dürfen maximal drei Amateurmannschaften von Profiklubs teilnehmen. Derzeit sind die Zweiermannschaften von Wacker Innsbruck und Austria Wien vertreten. Der FC Juniors OÖ, der Kooperationsklub des LASK, gilt analog dem FC Liefering (Salzburg) als eigenständiger Verein. Aus der zweiten Leistungsstufe wollen der FAC, Austria Lustenau, Wiener Neustadt, Ried und die WSG Wattens aufsteigen. Der Letztplatzierte der höchsten Spielklasse steigt ab.

Überblick über die Anträge der Klubs für die Saison 2019/20:

Lizenzanträge für die Tipico Bundesliga (12 Mannschaften):
Aus der Bundesliga: SCR Altach, FC Admira, FC Red Bull Salzburg, FC Wacker Innsbruck, FK Austria Wien, LASK, RZ WAC, SKN St. Pölten, SK Rapid Wien, SK Sturm Graz, SV Mattersburg, TSV Hartberg
Aus der 2. Liga: SC Austria Lustenau, SC Wiener Neustadt, SV Ried, WSG Wattens, FAC

Zulassungsanträge für die 2. Liga:
2. Liga: FC Blau Weiß Linz, FC Juniors OÖ, FC Liefering, KSV 1919, SK Austria Klagenfurt, SK Vorwärts Steyr, SKU Amstetten, SV Horn, SV Lafnitz
Als Amateurteam eines BL-Klubs: FC Wacker Innsbruck II, Young Violets Austria Wien, SK Rapid Wien II, SK Sturm Graz Amateure
Regionalliga Ost: FC Mauerwerk
RL Mitte: GAK
RL West: FC Dornbirn

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten