Sa, 23. März 2019
05.03.2019 11:22

Drei Personen verletzt

Baum mit voller Wucht auf Linienbus gestürzt

Gefährliche Szenen haben sich Dienstagfrüh in Wien-Hietzing abgespielt: Eine rund 18 Meter hohe Schwarzkiefer, die auf dem Grund der US-Botschaft stand, stürzte plötzlich auf die Straße - ausgerechnet als ein Linienbus die schmale Stelle passierte. Der Lenker machte zwar noch eine Notbremsung, konnte aber nicht verhindern, dass der Baum auf den Bus knallte. Der Chauffeur und zwei Insassen wurden leicht verletzt.

Dienstagfrüh stürmte es in Wien teils heftig. Die Schwarzkiefer hielt dem Wind nicht mehr stand und stürzte gegen 6.45 Uhr mit voller Wucht auf den Autobus der Linie 58A, der gerade auf Höhe der Weidlichgasse die Maxingstraße durchfuhr.

Der Buslenker (38) zog sich einen Schnitt am Finger zu. Zwei Fahrgäste, eine 24-Jährige, die sich die Lippe aufgebissen hatte, und eine 52-Jährige, die Prellungen erlitten hatte, wurden ins Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Nachräumarbeiten war die Maxingstraße vom Montecuccoliplatz bis zur Hietzinger Hauptstraße nach Angaben der Polizei am Vormittag gesperrt. Die Einsatzkräfte mussten zunächst die beschädigten Leitungen sowie die öffentliche Beleuchtung kontrollieren. Anschließend wurde der Baum zerteilt. Dazu wurde die Schwarzkiefer mit einem Kran der Feuerwehr angehoben und stückweise abgetragen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Vor fast 18 Jahren
Israel - Österreich: Orangen, Steine und Ohrfeigen
Fußball National
„Meteor“ war Werbegag
Mysteriöser Feuerball über L.A. sorgte für Panik
Video Viral
Tragödie am Heimweg
Es gibt noch viele offene Fragen nach Sophies Tod
Oberösterreich
Testspiel-Pleite
Argentinien verliert bei Lionel Messis Comeback
Fußball International
Pleite gegen Hurkacz
Frühes Aus für Dominic Thiem in Miami
Tennis
Verdächtiger „Gefahr“
Mordfall Irene: Neben Strafe droht auch Anstalt
Salzburg
Maggies Kolumne
Absolutes Muss!
Tierecke
„Dancing Stars“
Und aus! Sunnyi Melles muss die Show verlassen
Video Stars & Society

Newsletter