Mi, 20. Februar 2019
04.02.2019 07:00

Happy Birthday

Pop-Titan Dieter Bohlen feiert 65. Geburtstag

Von Modern Talking bis zu „Deutschland sucht den Superstar“ - Dieter Bohlen ist einer der buntesten und kontroversesten Hunde im deutschen Entertainmentsektor. In wenigen Tagen feiert er seinen 65. Geburtstag. An die Pension denkt er noch lange nicht.

Seit dem Sommer kommuniziert Dieter Bohlen mit seinen Fans direkt - und zwar beinahe täglich: Blendend gelaunt präsentiert sich der Musikproduzent und Castingshow-Juror in kurzen Videoclips - beim Rasieren im Badezimmer, beim Work-out mit Hula-Hoop-Reifen, gern auch in seinem Studio vor unzähligen Goldenen Schallplatten und Preisen.

Später Influenzer
Inzwischen folgen bei Instagram mehr als 900.000 Menschen dem Entertainer, der vor mehr als 30 Jahren als die eine Hälfte von Modern Talking berühmt wurde. Ende Jänner heimste der gekonnte Selbstvermarkter sogar die Auszeichnung „Goldener Blogger“ ein, was er sogleich in einem Clip mit „Da freut der Dieter sich!“ kommentierte.

Am 7. Februar wird der stets gebräunte, blonde Musiker 65 Jahre alt. Immer noch trägt er gern Kapuzenpullis in knalligen Farben, inzwischen achtet er mehr auf Ernährung und Fitness. Ob der Pop-Titan, wie ihn nicht nur RTL nennt, mit Freundin und den beiden gemeinsamen Kindern in seiner Villa im niedersächsischen Tötensen feiern wird, ist unbekannt.

Gespür für die Masse
Seine Plattform ist seit 16 Jahren der TV-Sender RTL, hier präsentiert er sich als Chefjuror bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) und beim „Supertalent“. „Dieter Bohlen ist authentisch, ehrlich und witzig und bei den Zuschauern unheimlich beliebt“, sagte RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger der dpa. „Wir schätzen an ihm, dass er ein sehr gutes Gespür für Massengeschmack besitzt, auch über Generationen hinweg.“ Die aktuelle DSDS-Staffel liege derzeit mit mehr als vier Millionen Zuschauern deutlich über dem Vorjahr, betonte Sänger.

Früher kommentierte Bohlen Auftritte von DSDS-Kandidaten mit Sprüchen wie „Du klingst, wie wenn ein Schaf an den Elektrozaun pinkelt“. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) warf RTL wiederholt vor, Kandidaten bei DSDS vor einem Millionenpublikum gezielt lächerlich zu machen. Inzwischen gibt sich der Vater von sechs Kindern - davon drei im Erwachsenenalter - meist milde. „Alles Käse, Käsekuchen“, lautet sein Urteil nach dem miserablen Gesangsvortrag eines Kandidaten. Oder: „Große Fresse, nix dahinter.“

Für Empörungen gut
Auch in seinen Büchern verspottete der in Ostfriesland aufgewachsene Diplom-Kaufmann Kolleginnen und Kollegen aus dem Showbusiness. Inzwischen ätzt der Mann mit dem Macho-Image nicht mehr in dieser Schärfe gegen andere Promis. Empörung löste Bohlen allerdings aus, als er während seines Statements zum Verschwinden von Sänger Daniel Küblböck auf einem Kreuzfahrtschiff ausgerechnet ein Shirt mit der Aufschrift „Be One With The Ocean“ trug. Angesichts des Schicksals seines früheren DSDS-Schützlings, der wohl ins Meer gesprungen war, hielten das viele für eine Geschmacklosigkeit. Es sei ein Missgeschick gewesen, er habe nicht auf die Aufschrift geachtet, entschuldigte sich Bohlen anschließend.

Tritt Bohlen im Rentenalter als Musikproduzent kürzer? Vor knapp einem Jahr beendete er die langjährige Zusammenarbeit mit Schlagerstar Andrea Berg. Bereits Ende 2017 hatten sich die Wege von Vanessa Mai und Bohlen getrennt. „Ich bin Dieter für vieles dankbar“, sagt die 26-jährige Sängerin heute. „Wenn ihm etwas nicht gefällt, sagt er das geradeaus. Diese Eigenschaft schätze ich sehr an ihm.“ Zu seinem Geburtstag wünsche sie ihm „nur das Beste, weiterhin großen beruflichen Erfolg und dass er und seine Familie glücklich und gesund das Leben genießen“.

Ungebrochen begehrt
RTL setzt auf den jugendlich gestylten Entertainer auch über seinen 65. Geburtstag hinaus. „2020 wird Dieter Bohlen seine 30. Showstaffel - 17 Staffeln ‘DSDS‘ und 13 Staffeln ‘Das Supertalent‘ - und seinen 500. Auftritt als Juror feiern“, kündigt Unterhaltungschef Sänger an.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Nullnummer! Lyon ertrotzt 0:0 gegen Barcelona
Fußball International
Champions League
Liverpool-Furioso bleibt aus, Bayern „gewinnt“ 0:0
Fußball International
Lkw-Sicherheitsgipfel
Abbiegeassistenten: So begründet Hofer das Nein
Österreich
Schrecknachricht
Herzprobleme! Khedira fällt bei Juventus lange aus
Fußball International
Stärkste Vespa ever
Vespa GTS 300: Bestseller mit Espresso-Zuschlag
Video Show Auto
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.