30.01.2019 19:17 |

Genaue Zahl unbekannt

Obdachlos in Klagenfurt: So leben die Betroffenen

Ein Dach über dem Kopf ist für genügend Menschen in Klagenfurt keine Selbstverständlichkeit. Unter ihnen sind Menschen wie du und ich, Menschen, deren Schicksale unter die Haut gehen. Die Stadt versucht zu helfen, doch nicht immer sei es möglich. Eine Studie soll jetzt die Obdachlosigkeit unter die Lupe nehmen.

Im Winter ist Obdachlosigkeit am schlimmsten - möchte man meinen. Doch viele haben ihren eigenen Weg gefunden. „Einige lassen sich im Winter einsperren, indem sie aufgeschobene Verwaltungsstrafen abbüßen“, sagt Stefan Mauthner, der Leiter des Sozialamtes. Weit stärker werde die Obdachlosigkeit im Sommer sichtbar. Doch wie viele Menschen es wirklich treffe, sei gar nicht bekannt.

Obdachlosigkeit in Klagenfurt: Studie geplant
„Es gibt viele kurzfristige Notfälle - etwa nach Gewalt in der Familie oder Wegweisungen. Bei den dauerhaft Betroffenen gehen wir derzeit von einer überschaubaren Zahl aus“, so Mauthner. Genauere Aufschlüsse soll eine Studie liefern, die die Stadt heuer in Auftrag gibt. „Dann wissen wir auch, wie wir unsere sozialen Leistungen besser steuern können.“

Erfolgreicher Unternehmer plötzlich obdachlos
Das Problem: Nicht immer sei mit Geld geholfen. Mauthner: „Nach einem Schicksalsschlag fallen viele in ein tiefes Loch und kommen nicht mehr heraus.“ Auch einen erfolgreichen Unternehmer habe es erwischt. Nach dem Tod seiner Frau begann er zu trinken - und verlor alles. Dann sei er einsam und verschuldet gestorben. Mauthner: „Da sieht man - es kann jeden treffen.“ 

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol