Viele Bands an Bord

Mühlviertler gründeten Label für digitale Musik

Keine CDs, nur noch digitale Veröffentlichungen: Mit diesem Konzept haben zwei Mühlviertler ins Schwarze getroffen. Seit der Gründung ihres Musik-Labels „DIEgital Records“ nahmen sie bereits einige bekannte Acts wie die Newcomer Zweikanalton, JackTheBusch oder Beda mit Palme unter ihre Fittiche.

„CDs landen heutzutage doch nur in der Schublade, es kaufen meist nur noch die Verwandten. Bei unserem Label haben die Musiker die Möglichkeit, ihre Songs in unserem neuen Studio in Bad Leonfelden professionell von uns produzieren zu lassen und dann auf Spotify, iTunes oder Amazon zu vertreiben“, erklärt Paul Katzmayr das Konzept hinter dem Label „DIEgital Records“, das der Tonstudiobetreiber und Produzent gemeinsam mit Kronehit-Musikchef Wolfgang Pammer gegründet hat.

Die Einkünfte von Spotify fließen zu einem großen Teil an die Künstler. Das soll vor allem Acts aus Oberösterreich helfen, durchzustarten, doch es klopfen auch immer mehr Musiker aus Wien an: 2019 wird die Wiener Sängerin Twerdy genauso hinzukommen wie die beiden Youtube-Stars Mira & Ada.

Senkrechtstarter Zweikanalton produziert
Bereits erfolgreich produziert haben die beiden Mühlviertler die Senkrechtstarter Zweikanalton, die im Sommer etwa bei dem von der „OÖ-Krone“ präsentierten Musikfestiwels auftreten werden: „Wir freuen uns, dass wir auch ein paar maßgebliche Sprossen zu der Karriereleiter von Zweikanalton beisteuern konnten“, erklärt Katzmayr.

Auch das aktuelle Album „Viel Leicht“ von JackTheBusch ist bei „DIEgital Records“ erschienen, im Frühjahr folgt eine neue Single. Peter Chalupar, Gründungsmitglied von Folkshilfe, vertraute mit seinem Soloprojekt Beda mit Palme ebenso auf die digitalen Soundkünstler. Seine aktuelle Single „Schware Göd“ ist der erste Song aus der Mühlviertler Schmiede, der es bis in das bayrische Radio geschafft hat.

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol