27.01.2019 11:33 |

In Klagenfurt

Wilde Verfolgungsjagd im Alkohol- und Drogenrausch

Als ein Klagenfurter (25) im Rückspiegel seines Pkws einen Polizeiwagen sah, drehte er scheinbar durch. Er beschleunigte, überfuhr in der Klagenfurter Innenstadt zwei rote Ampeln und wurde dann trotzdem gestoppt. Er war nicht nur betrunken, sondern hatte auch Cannabis geraucht…

Nachdem die Polizei den jungen Fahrer bei der wilden Verfolgungsjagd in der Nacht auf Sonntag stoppen konnte, fiel ihnen sofort der starke Cannabisgeruch im Auto auf. „Auf Nachfrage gab der Lenker dieses freiwillig heraus“, bestätigt ein Polizist. Rund 18 Gramm hatte der Klagenfurter dabei. Und auch beim Beifahrer (24) wurde ein Joint gefunden.

Da der Lenker zugab, auch vor der Fahrt Drogen konsumiert zu haben, wurde er zum Amtsarzt gebracht. Der Polizist weiter: „Dieser stellte auch eine Beeinträchtigung durch Suchtmittel fest.“

Der Führerschein des jungen Mannes ist erst einmal weg. Beide werden angezeigt.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol