24.01.2019 16:59 |

Amokfahrt

Betrunken im gestohlenen Cabrio herumgerast

Im November wurde Herr Martin aus der Haft entlassen. Anfang Dezember ging’s dann schon wieder los: „Ich habe in Freiheit ein Problem mit dem Alkohol“, sagt er beschämt. „Und wenn ich über den Durst trinke, mache ich Blödsinn.“ Diesmal stahl er aus einem Autohaus ein Golf Cabrio und raste damit durch Ferlach.

Ein junger Soldat wurde unfreiwillig zum Beifahrer bei der Amokrunde: „Er bot mir an, mich nach Hause zu bringen“, erzählt er. „Ich dachte mir nichts dabei. Doch dann gab er sofort Gas, raste gegen eine Einbahn, streifte eine Mauer und krachte dann in ein Haus. Ich wollte nur noch raus aus dem Wagen!“

Zum Glück wurde bei den Unfällen niemand verletzt. Auch der Unglückslenker selbst nicht: „Es tut mir leid“, sagt Herr Martin. „Wie üblich.“ Der 37-jährige Familienvater – er hat zwei Kinder – sitzt ja nicht zum ersten Mal vor Gericht. „Sie kennen das Spiel“, meint Richter Christian Liebhauser mit Blick auf 14 Vorstrafen. Donnerstag gibt es die 15. Verurteilung: 20 Monate Haft wegen Einbruchs und Gefährdung. „Ist okay“, nickt Herr Martin, auch für Staatsanwältin Daniela Zupanc passt es.

„Sie müssen dringend an sich arbeiten“, empfiehlt der Rat dem freundlichen Seriengauner ebenso freundlich. „Wie soll das denn mit Ihnen weitergehen?“ Gute Frage. Die Antwort bringt die Zukunft.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol