24.01.2019 13:38 |

Genug von Mama!

Tochter Shiloh will bei Angelina Jolie ausziehen

Trotz Einigung im Scheidungskrieg scheint bei den Kindern von Angelina Jolie und Brad Pitt noch immer kein Friede eingezogen sein. Weil sie es bei Mama Jolie nicht mehr aushält, soll Tochter Shiloh nun planen, daheim auszuziehen. Ein Schock für die Schauspielerin, die gerade auch noch verkraften muss, dass ihr Ältester, Sohn Maddox, schön langsam flügge wird.

Ihre Kinder sind ihr Ein und Alles, um sie hat sie jetzt mehr als zwei Jahre gekämpft - und dennoch muss Angelina Jolie auch nach der Einigung im Sorgerecht mit Brad Pitt nun einige Tiefschläge verkraften. Denn während Maddox mit seinen 17 Jahren schön langsam flügge wird und seine Mutter davon überzeugen möchte, dass er sich bald eine eigene Wohnung zulegen möchte, zieht nun auch Tochter Shiloh nach. Wie das US-Magazin „Star“ berichtet, will sie nämlich nicht länger bei ihrer Mama wohnen.

„Sie möchte bei ,normalen‘ Menschen aufwachsen“
Der Grund: Die Zwölfjährige hat genug von den ewigen Streitereien ihrer getrennten Eltern und sehnt sich nach Ruhe und Geborgenheit. Und die, so hofft die leibliche Tochter des ehemaligen Hollywood-Traumpaares, findet sie bei ihren Großeltern väterlicherseits. „Shiloh hat ihre Großeltern seit zwei Jahren nicht gesehen und vermisst sie fürchterlich“, verrät ein Insider dem Magazin. 

Ein Leben bei Oma und Opa Pitt, die im US-Bundesstaat Missouri ein Haus mit großem Garten haben, soll ihr turbulentes Leben zwischen zwei Elternteilen nun wieder in geregelte Bahnen bringen. „Sie möchte bei ,normalen‘ Menschen aufwachsen“, so der Insider. „Letzten Sommer ist sie sogar von zu Hause weggerannt. Es hat Stunden gedauert, bis jemand gemerkt hat, dass sie verschwunden war.“

Bei beiden Elternteilen findet Shiloh derzeit also nicht das, wonach sie sich aktuell am meisten sehnt: eine Familie, die für sie da ist und sich um sie kümmert. „Angelina ist so gut wie nie zu Hause und Brads Leben ist total chaotisch“, erklärt der Insider. „Shiloh sucht nach Stabilität und die können ihr nur ihre Großeltern geben.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter