22.01.2019 11:57 |

„Erschlage dich“

Tobender bedroht Parksheriff in Wien mit Hammer

Gänzlich die Beherrschung verloren hat ein 23-Jähriger am Montagvormittag im Wiener Bezirk Meidling. Als der Verdächtige sein Auto auf Anweisung eines Parksheriffs aus einem Halteverbot in der Kundratstraße wegfahren sollte, weigerte er sich, holte einen Hammer aus seinem Fahrzeug und drohte dem Beamten, ihn damit zu „erschlagen“.

„Ich bin Türke und will den Kampf 1:1 austragen“, ließ der Österreicher kurz vor 10 Uhr den Parksheriff wissen. Dieser hatte den Verdächtigen zuvor beim Falschparken in der Kundratstraße erwischt und den Lenker aufgefordert, seinen BMW aus dem Halteverbot zu fahren. Mit einem Hammer, den er aus dem Wagen holte, unterstrich der mutmaßliche Täter seine Drohung.

Das Opfer allerdings zog es vor davonzulaufen, wurde aber dabei noch einige Zeit von dem 23-Jährigen verfolgt. Dem Parksheriff gelang es dann, die Polizei zu verständigen. Als Beamte wenig später vor Ort eintrafen, bekamen sie es ebenfalls mit dem aggressiven Verdächtigen zu tun und wurden wüst beschimpft.

Schließlich wurde die Festnahme ausgesprochen, der 23-Jährige in Folge auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter