Video zeigt:

Zwei Disco-Türsteher prügelten Gast brutal nieder

Ein brutales Prügel-Video vorm Linzer Musikpark A1 macht im Internet die Runde: Zwei Türsteher (21, 24) schlagen auf einen am Boden liegenden 22-Jährigen aus Zell am Moos ein, verletzten ihn - Anzeige! Einer der Täter verlor noch in der Nacht seinen Job.

Eine Auseinandersetzung unter Betrunkenen im Musikpark A1 dürfte der Auslöser gewesen sein, dass die Security einen 22-Jährigen aus Zell am Moos aus dem Lokal warf. Draußen dann die Eskalation: Die Türsteher, ein Niederösterreicher (24) und ein 21-Jähriger aus Bad Hall - beide ausländischer Abstammung - rannten zum Opfer, rissen es zu Boden und schlugen mit Fäusten und Füßen auf den 22-Jährigen ein.

Ein Türsteher wurde sofort gekündigt
Seine Freundin eilte ihm dann zu Hilfe, die Türsteher gingen einfach zurück ins Lokal. Einer davon verlor noch in der Nacht seinen Job, beide werden angezeigt. Das Opfer kam verletzt in den Med Campus III. Das Lokal war zu keiner Stellungnahme bereit.

Polizistinnen machtlos
Es war nicht der erste Vorfall mit Türstehern in Oberösterreich: Im Oktober 2018 kam es zu brutalen Szenen vor der Disco „Max & Moritz“ in Regau - bei denen sogar Polizistinnen machtlos waren

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich
Überraschende Aussage
Ismael: Keine Verschiebung? „Sehe es als Vorteil“
Fußball National
Auf Pfeiler zugerast
Box-Superstar Fury spricht über Selbstmordversuch
Video Sport-Mix
Nach Doping-Wirbel
Kein Verstoß! Hinteregger-Ermittlungen eingestellt
Fußball International
Rettungsgasse benutzt
Polizei hat heiße Spur zu Geisterfahrer auf S6
Niederösterreich

Newsletter