21.01.2019 18:24 |

Hiobsbotschaft

Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM

Für Jean-Baptiste Grange ist die alpine Ski-Saison vorzeitig beendet. Der 34-jährige Franzose zog sich am Sonntag im Wengen-Slalom einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und verletzte sich am Meniskus.

Der Slalom-Weltmeister von 2011 und 2015 wird in den nächsten Tagen operiert und muss mit einer Auszeit von sechs Monaten rechnen. Das gab Frankreichs Skiverband am Montag bekannt.

Grange hatte sich zuvor schon zweimal das Kreuzband gerissen, allerdings im rechten Knie. Zudem machten ihm in der Vergangenheit eine Schulterverletzung und Rückenprobleme zu schaffen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten