Neymar zauberte

9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp

Es ist noch nicht mal zehn Tage her, dass Guingamp den mächtigen PSG zur allgemeinen Überraschung aus dem Liga-Cup warf (2:1), vielleicht bereuen die Bretonen das mittlerweile. Denn die Revanche werden sie wohl zeit ihres Lebens nicht vergessen. Mit Neymar fing nach einem Traumdribbling am Fünfer das Torreigen an (im Video).

Paris war schon nach elf Minuten in Führung gegangen (Traumtor von Neymar), zur Halbzeit hieß es nur 3:0 (Mbappe traf zweimal), in der zweiten Hälfte fiel aber die Decke auf den Kopf der Nordfranzosen. Cavani netzte dreimal, Neymar, Meunier und Mbappe noch einmal, und am Ende hieß es 9:0. PSG hat 13 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten OSC Lille und spielt immer mehr in einer eigenen Liga.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten