Do, 24. Jänner 2019

„G‘riss“ um Karten

09.01.2019 09:44

Faschingskabarett in Bleiburg wieder ausverkauft

Das Team des Faschingskabaretts in Bleiburg ist seit Wochen im Vollstress. Seit November werden die Nummern einstudiert. Karten für die 15 Vorstellungen gibt’s nicht einmal mehr auf dem Schwarzmarkt! Erstmals führt Johanna Hainz Regie. Sie ist die Tochter von Philipp Hainz, der das Kabarett seit 26 Jahren leitet.

„Es ist super, dass so ein G’riss um unsere Karten herrscht. Wir sind wieder ausverkauft“, erklärt Philipp Hainz. Er wird dieses Jahr als arbeitsloser Lebenskünstler auftreten.

Bleiburger Faschingskabarett: 60 Leute im Einsatz
60 Leute - Technik, Gastro, Darsteller, Requisiten - sind für das Faschingskabarett, das der Kulturinitiative Bleiburg (KIB) zugute kommt, im Einsatz. „Diese Zeit führt uns alle in Ausnahmesituationen, es kommt einem Marathon gleich“, sagt Arthur Ottowitz. Gemeinsam mit der Faschingscombo wird er wie gewohnt auf seiner Mundharmonika einheizen.

Akteure sind mit Herzblut dabei
Seit Wochen wird geprobt. „Es ist schön zu sehen, mit wie viel Herzblut die Akteure bei der Sache sind“, so Johanna Hainz. Die Schauspielerin hat nach Michael Stöckl die Regie übernommen: „Ich bin nur eine, die die Richtung weist.“ Das KIB-Team wird das Grenzlandheim vom 18. Jänner bis 10. Februar zum Beben bringen.

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Kürzungen am Prüfstand
EU-Verfahren wegen Familienbeihilfe eröffnet
Österreich
Genug von Mama!
Tochter Shiloh will bei Angelina Jolie ausziehen
Video Stars & Society
Esterhazy vs. Ottrubay
Streit der Adelsclans um 800-Millionen-Vermögen
Burgenland
Erfreulicher Ausblick
Klirrende Kälte macht am Wochenende Pause
Österreich
„Gehören zu Aktivsten“
Jahresbilanz präsentiert: 12.611 Abschiebungen
Österreich
Drama in Wohnung
Gas ausgetreten: Ein Toter und ein Verletzter
Oberösterreich
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
Top-Fahrt im Video
Kitz-Training: Reichelt top, Mayer im Glück
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.