Wilde Prügelattacke

Buslenker: „Ich fühle mich wie vom Zug überrollt“

Wien
06.01.2019 12:29

„Ich fühle mich wie von einem Zug überrollt“ - der Wiener Busfahrer Vladan A. steht beim Besuch der „Krone“ im Spital noch immer unter Schock. Der 46-Jährige war am Freitagnachmittag von einem wütenden Fahrgast plötzlich attackiert worden. Der Angreifer konnte wenig später ausgeforscht werden.

„Lass mich aussteigen!“, brüllte ein Fahrgast am Freitagnachmittag im 5B in Fahrtrichtung Heiligenstadt den Busfahrer kurz nach der Station Wexstraße an. Da das Fahrzeug schon zur nächsten Haltestelle unterwegs war, konnte Vladan A. der Forderung nicht nachkommen. Wie berichtet, schlug daraufhin der wild gewordene Passagier auf den Lenker ein.

„Er hat Anlauf genommen und mich niedergetreten“
An einer Ampel alarmierte das Opfer mithilfe von Fahrgästen die Polizei. Der 20-Jährige öffnete gewaltsam die Türe des Fahrzeugs und flüchtete. Der 46-Jährige nahm die Verfolgung auf, es kam zu einem weiteren Handgemenge auf offener Straße. „In der Wexstraße hat er Anlauf genommen und mich niedergetreten. Dann war ich bewusstlos. Eine Kollegin, die zufällig in der Nähe war, hat sich um den Bus gekümmert“, so Vladan A. über den Angriff. Der 20-Jährige ergriff die Flucht.

„Aufgrund der guten Personenbeschreibung war der Verdächtige rasch gefasst“, so Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Beamte entdeckten den Angreifer bei der Spaungasse.

Vladan A. erholt sich nun im Spital von seinen Verletzungen - Prellungen, Rissquetschwunden, Nasenbeinbruch!

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele