29.12.2018 08:46 |

Warnung vor Silvester

Weniger Tote bei Unfällen

Das Burgenland steuert derzeit noch auf seine beste Bilanz seit Bestehen der Unfallstatistik zu, macht der Verkehrsclub Österreich aufmerksam. Seit Jänner kamen elf Menschen im Straßenverkehr ums Leben, 14 weniger als im vergangenen Jahr.

Jeder Tote auf den heimischen Straßen ist einer zuviel - darin sind sich wohl alle einig. Doch so traurig die Bilanz von elf Opfern auch ist, so „positiv“ ist der Trend der vergangenen Jahre. In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Verkehrstoten so stark zurückgegangen wie hierzulande, machen die Experten des VCÖ aufmerksam. Elf Menschen verloren heuer bei Verkehrsunfällen ihr Leben, um 14 weniger als im Jahr 2017. Zum Vergleich: Anfang der 2000er-Jahre wurden im Burgenland noch jährliche knapp 50 Menschen getötet.

„Die Entwicklung zeigt, dass die Verkehrssicherheitsmaßnahmen der vergangenen 15 Jahren Wirkung erzielt haben. Neben der Einführung des Vormerksystems und des Mehrphasenführerscheins, war im Burgenland der Discobus eine wichtige Initiative“, stellt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer fest. „Hoffentlich hält die Bilanz auch zu Silvester“, sagen Fachleute.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
10° / 20°
heiter
11° / 25°
heiter
11° / 21°
heiter
12° / 21°
heiter
12° / 23°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter