Do, 24. Jänner 2019

Madonna-Slalom

22.12.2018 19:32

Yule siegt vor Schwarz & Matt! Hirscher fädelt ein

Der Slalom-Klassiker in Madonna di Campiglio hat am Samstagabend mit einer Sensation geendet. Denn beim Premierensieg des Schweizers Daniel Yule patzten Halbzeit-Leader Marcel Hirscher und Verfolger Henrik Kristoffersen mit Einfädlern unmittelbar nach dem Start. Hinter Yule landeten aber mit Marco Schwarz (0,34 Sek. zurück) und Michael Matt (0,50) gleich zwei Österreicher auf dem Podest.

Dabei war nach dem ersten Lauf einiges für den altbekannten Zweikampf Hirscher-Kristoffersen angerichtet gewesen. Hirscher drückte beim Flutlicht-Klassiker die Bestzeit in den Schnee, er war 0,14 Sekunden schneller als sein norwegischer Dauerrivale. Schwarz war auf einem seiner Lieblingshänge als Dritter 0,32 zurück. Doch gewonnen hatte er wie Yule (0,66) noch nie.

Selbst Hirscher, der auf seinen 30. Slalomsieg nun zumindest bis Zagreb (6. Jänner) warten muss, war von einem Duell ausgegangen. „Die Platzierung ist definitiv super, aber Henrik macht einen sehr starken Eindruck. Es ist nichts verloren, aber bei weitem nichts gewonnen. Es wird im zweiten eine ganz spannende Entscheidung“, hatte Hirscher gemeint.

Topläufer scheitern - Yule jubelt
Es wurde spannend, nur wurde es mit dem von Hirscher wohl erwarteten Hundertstel-Krimi nichts. Denn nachdem der Halbzeit-Vierte Yule den im zweiten Lauf nach vorne preschenden Matt abgefangen hatte, fädelte Kristoffersen bereits beim zweiten Tor ein. Hirscher tat es ihm wenige Augenblicke gleich. Ihm wurde Tor Nummer fünf zum Verhängnis. Nutznießer war Yule. Der 25-Jährige kürte sich zum ersten Schweizer Slalom-Gewinner seit elf Jahren, als Marc Gini 2007 auf der Reiteralm triumphiert hatte. Er habe das nach dem ersten Lauf nie erwartet. „Aber ich freue mich einfach über meinen Sieg. Ich genieße den Moment.“

Schwarz: „Habe mir nichts geschissen“
Schwarz jubelte bei seinem dritten Karriere-Podium über sein bisher bestes Resultat im Weltcup. Bereits sein erstes Stockerl hatte der Kärntner in Madonna bestiegen. „Ich habe mir nichts geschissen, habe angedrückt wie im Training. Es ist mir super aufgegangen.“

Matt macht großen Sprung nach vorne
Matt schaffte nach Rang 13 im ersten Lauf noch mit der zweitbesten Laufzeit den großen Sprung nach vorne. „Ich habe gewusst, es ist alles eng beieinander. Ich habe alles auf eine Karte gesetzt, habe einen anderen Ski mit anderer Präparation genommen“, sagte der Tiroler gegenüber Ö3. Danach kam Hopp oder Tropp. „Zum Glück hat es gepasst.“

Der Tiroler wähnte die Startnummer eins im ersten Durchgang auch nach dem versöhnlichen Ende samt seinem siebenten Karriere-Podium „nicht gerade als Vorteil“. Die erste Schneeschicht habe nachgegeben. Zum Vergleich: Die unmittelbar nach ihm kommenden Andre Myhrer und Sebastian-Foss Solevaag verpassten beide die Qualifikation für den zweiten Lauf der Top 30.

Ergebnis:
1. Daniel Yule (SUI) 1:38,34
2. Marco Schwarz (AUT) +00,34
3. Michael Matt (AUT) +00,50
4. David Ryding (GBR) +00,65
5. Giuliano Razzoli (ITA) +01,08
6. Manfred Mölgg (ITA) +01,09
7. Istok Rodes (CRO) +01,10
8. Felix Neureuther (GER) +01,26
9. Victor Muffat-Jeandet (FRA) +01,30
. Alexis Pinturault (FRA) +01,30
11. Zan Kranjec (SLO) +01,34
12. Trevor Philp (CAN) +01,37
13. Jean-Baptiste Grange (FRA) +01,42
14. Sandro Simonet (SUI) +01,51
15. Kristoffer Jakobsen (SWE) +01,52
16. Albert Popow (BUL) +01,57
17. Erik Read (CAN) +01,82
18. Matej Vidovic (CRO) +02,08
19. Loic Meillard (SUI) +02,11
20. Simon Maurberger (ITA) +02,20
21. Johannes Strolz (AUT) +02,29
. Robin Buffet (FRA) +02,29
23. Alexander Choroschilow (RUS) +02,32
24. Dominik Stehle (GER) +02,34
25. Clement Noel (FRA) +05,50
26. Marcel Hirscher (AUT) +18,69

Ausgeschieden im 1. Durchgang:Marc Digruber (AUT), Mathias Graf (AUT), Manuel Feller (AUT) Ausgeschieden im 2. Durchgang, u.a.: Henrik Kristoffersen (NOR), Alex Vinatzer (ITA)
Disqualifiziert im 2. Durchgang: Stefano Gross (ITA)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.