Mi, 23. Jänner 2019

Heftiger Streit:

17.12.2018 12:45

Gemeinderat zeigt Ortschef wegen Amtsmissbrauch an

Paukenschlag im ansonsten eher beschaulichen Dörfchen Großhöflein bei Eisenstadt: Der Gemeinderat einer Bürgerliste zeigte den SP-Ortschef wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs bei der Staatsanwaltschaft an (es gilt die Unschuldsvermutung). Jetzt ermittelt die Justiz. Ob es zu einer Anklage kommt, ist noch offen.

Laut Gemeinderat Werner Huf von der Freien Liste Großhöflein habe ihm Bürgermeister Heinz Heidenreich (SP) den Einblick in die Statuten des Abwasserverbandes trotz mehrfacher schriftlicher Aufforderung verweigert. „Dabei habe ich als Vertreter der Bürger und Mitglied des Gemeinderates das Recht, entsprechende Unterlagen einzusehen“, so Huf. Die Verweigerung der Akteneinsicht erfolgte laut dem Mandatar „vermutlich aus diesem Grund, dass ich bei den anschließenden Sitzungen keinen Kenntnisstand über den zu entscheidenden Gegenstand hatte“.

Deshalb hat der Mandatar nun eine Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Eisenstadt eingebracht, in der er dem Ortschef und dessen Amtsleiterin „Amtsmissbrauch“ und die „falsche Beurkundung“ von Sitzungsprotokollen vorwirft - ein in der Gemeindegeschichte bisher einmaliger Vorgang.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Avocado-Flüsterin
Royales Frühstück: Das isst Meghan Markle
Essen & Trinken
Juventus-Superstar
Gegen Trainer: Ronaldo verliert Elfmeter-Wette
Fußball International
Abschied von Kollegen
Flugzeug-Tragödie um Sala: Foto rührt zu Tränen
Fußball International
Burgenland Wetter
-5° / -3°
Schneefall
-3° / -2°
Schneefall
-5° / -4°
Schneefall
-5° / -3°
Schneefall
-5° / -3°
Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.