15.12.2018 08:00 |

„Gute Nachrichten“

Pflegerinnen und Pfleger „mit Herz“ ausgezeichnet

Dass das Leben im hohen Alter und nach schweren Schicksalsschlägen weitergehen kann, ist oft Pflegern zu verdanken. Für ihren wertvollen Einsatz wurden diese Woche   Österreichs „Pfleger mit Herz“ gekürt.

Alltagshelden stehen nur selten im Rampenlicht, am Mittwoch war das anders. Aus 3900 Nominierten - so vielen wie noch nie - wählte eine Jury pro Bundesland drei Gewinner aus dem privaten und professionellen Bereich aus. „Die Sieger stehen stellvertretend für hunderttausende Menschen in ganz Österreich, die täglich Herausragendes im Pflegebereich leisten“, so Günter Geyer, Initiator der Aktion, die im Jahr 2012 vom Wiener Städtische Versicherungsverein ins Leben gerufen wurde. Bei der Ehrung waren die Gewinner sichtbar gerührt.

„Emily ist überwältigt, in der Früh hat sie noch eine Schularbeit geschrieben“, so die Mutter der jüngsten Siegerin. Die 10-jährige Salzburgerin pflegt ihre geistig beeinträchtigte Halbschwester. Gabriel Clusca spricht mehrere Sprachen, wurde für sein aufopferndes Engagement in der 24-Stunden-Pflege ausgezeichnet. Die Diplom-Krankenschwester Anna Weirathmüller erhielt einen Preis, weil sie „ihren Patienten das Gefühl gibt, dass jeder einzelne am wichtigsten ist“, so ihre Kollegen in der Nominierung.

Infos zur Aktion unter www.pflegerin-mit-herz.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

SCRA lechzt nach Sieg
LIVE! Kann St. Pölten Altach im Ländle ärgern?
Fußball National
Schmidt debütiert
LIVE: Rapid-Spezialist gastiert mit Admira in Wien
Fußball National
In Top-Spielklasse
Mexicano loco! Erzielt Traumtor und zieht Hose aus
Fußball International
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Ewiger Rekordhalter
Trainer-Legende Gutendorf mit 93 Jahren gestorben
Fußball International
Wärmer am Wochenende
Erst Spätsommer, dann folgen frostige Nächte
Österreich
Schiri in der Kritik
Sturm-Pech: Schlaue Kopfnuss als großer Aufreger
Fußball National
Parade in Minute 92.
Ex-Salzburger rettet RB Punkt und Tabellenführung
Fußball International
Durchstarter Niko Niko
Vom Pfleger zum gefragten Modedesigner
Adabei

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter