09.12.2018 06:00 |

Mysterium gelüftet:

Wer ist eigentlich diese geheimnisvolle Victoria?

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit macht ein US-Wäschekonzern mächtig viel Wirbel mit Mensch gewordenen Engeln in Dessous. Wer aber ist diese namensgebende Victoria mit ihrem Secret? Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet.

Zuallererst müssen Sie sich eine junge Candice Bergen vorstellen - hinreißend schön und kultiviert.

Sie ist in ihren 30igern und lebt in London, wo sie ein eigenes Designstudio betreibt, wenn sie nicht gerade um die Welt reist.

Elegant und weltgewandt
Sie hat einen britischen Akzent von ihrem Vater und die elegante Weltgewandtheit ihrer französischen Mutter.

In ihrer Kindheit nahm diese die Tochter mit auf extravagante Reisen in die Modemetropolen Paris, Mailand und Rom. Das habe die glamouröse Globetrotterin nachhaltig geprägt. 

Diese Victoria ist die erfundene Lingerie-Designerin von „Victoria‘s Secret“, die mit viel Liebe und Leidenschaft Dessous entwirft, in denen sich Frauen sexy fühlen sollen.

Imaginäre Chefdesignerin
Wie das Magazin „Time“ jetzt enthüllte, wird den Marketingspezialisten des US-Unternehmens seit Jahren diese Vision ihrer imaginären Chefdesignerin präsentiert.

Dass diese glamouröse Lady vermutlich die Figur einer klassischen Barbiepuppe hat, versteht sich von selbst.

Vorbild der Engel
Sie ist auch Vorbild der Engel genannten Models, die trotz massiver Kritik seit Jahrzehnten nur ein Körperbild präsentieren: Groß, superschlank bis hin zum Untergewicht und zugleich perfekt trainiert, aber nicht anorexisch.

Die von der Natur bevorzugten Models sind handverlesen und werden vom 70-jährigen Marketing-Chef Ed Razek persönlich gecastet. 

„Rennpferde“ am Laufsteg
Wie die unveränderliche Victoria sollen die Models eine „Fantasie sein“ oder „Rassepferde“, wie Razek es einmal nannte. Der Mann soll das alles nicht Böse meinen. Die Models würden ihn laut „Time“-Magazin sehr gern haben. Er sei wie eine Glucke für die Frauen, die darauf achtet, dass es allen gut geht und niemand sich übernimmt.

„Ein erschöpftes Rennpferd sei ja auch nicht zu gebrauchen“, soll er auch erklärt haben. Ex-Engel Gisele Bündchen jedenfalls hat nur Positives zu berichten. Sie erklärte, er habe mit dem Vertrag für Victoria‘s Secret ihr Leben verändert, sie verdanke ihm 80 Prozent ihres - doch unglaublichen Einkommens: „Ich liebe ihn!“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter