12.11.2018 22:00 |

Unterstützungspaket

„Leuchtende Augen sind der allerschönste Dank“

Nach dem heftigen Sturmtief, das eine Spur der Verwüstung durch viele Kärntner Täler gezogen hat, läuft der Wiederaufbau auf Hochtouren weiter. Gemeinsam mit einer engagierten Leserin aus Ferndorf besuchte die „Krone“ am Montag das Lesachtal und überbrachte Betroffenen sowie fleißigen Helfern eine Ladung voller „Unterstützung“ und „Dank“.

„Als ich vergangene Woche den Bericht über die Lesachtaler Bergbauern gelesen und dabei auch erst einmal richtig realisiert habe, wie es den Menschen dort eigentlich geht, dachte ich mir sofort, auch ich muss etwas tun“, sagt Magdalena Kastner aus der Gemeinde Ferndorf: „Wir machten mit unserer Familie öfters Urlaub im Lesachtal und wurden dort immer derartig herzlich aufgenommen, dass ich zu mir sagte, jetzt brauchen die Leute deine Hilfe und du hast die Chance, etwas zurückzugeben.“

So kontaktierte die engagierte Pensionistin Freunde und Bekannte, und stellte gemeinsam mit der „Kärntner Krone“ ein Unterstützungspaket für die in Not geratenen Lesachtaler und die vielen Helfer zusammen. Ob die Kärntnermilch, die Fleischerei Koch, die Spittaler Malchus Apotheke, die Villacher Lutz-Filiale oder viele hilfsbereite Freunde - da alle sofort ihre Unterstützung zusicherten, konnte gleich am Montag ein mit Lebensmitteln und Decken prall gefüllter „Krone“-Bus ins Lesachtal fahren.

Frau Kastner begleitete die „Krone“ natürlich auf der Mission zu abgelegenen Bauernhöfen und dem Lesachtaler Gemeindezentrum, wo alles persönlich abgegeben wurde. Kastner: „Allein der Händedruck einer Altbäuerin und leuchtende Augen sind für mich der schönste Dank.“

Leser, die betroffenen Familien helfen wollen, haben auch im Rahmen der Aktion „Krone-Leser helfen“ die Möglichkeit zu spenden. IBAN: AT45 3900 0000 0591 9006.

Alex Schwab
Alex Schwab
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol