15.01.2010 15:34 |

Schinkels-Abschied

Trennung von Kärnten in Fristlose umgewandelt

Die in der zweiten November-Hälfte erfolgte Trennung zwischen Trainer Frenkie Schinkels und dem SK Austria Kärnten hat ein Nachspiel. Das Schlusslicht der tipp3-Bundesliga wandelte den seinerzeitigen Abschied in eine fristlose Entlassung um. "Das hat mir der Verein in einem Brief, den ich am Montag erhalten habe, in zwei Sätzen mitgeteilt", teilte der maßlos enttäuschte gebürtige Niederländer am Freitag mit.

Die Pressestelle der Kärntner bestätigte dies und meinte, dass die Entlassung aus mehreren Gründen erfolgt sei, ohne diese genau zu nennen. Angeblich soll der Trainer vor einem Jahr das Präsidium nicht darüber informiert haben, dass bei Stürmer Modou Jagne während eines ärztlichen Checks Cannabis-Spuren gefunden worden seien. "Wir haben das damals sehr wohl dem Geschäftsführer mitgeteilt", meinte Schinkels.

Schinkels schaltet Rechtsanwalt ein
Außerdem sei der Spieler beim nächsten Test clean gewesen, fügte er hinzu und schaltete wegen der Fristlosen seinen Rechtsanwalt ein. "Das sind Dinge unter der Gürtellinie. Ich habe mir nicht verdient, dass jetzt Schmutzwäsche gewaschen wird. Man darf mich nicht unterschätzen. Wenn man mich in den Dreck ziehen will, dann gebe ich Gas, das lasse ich mir nicht gefallen", ärgerte sich der zweifache Opa, der vorigen Samstag seinen 47. Geburtstag gefeiert hatte.

"Jeder will Jörg Haider spielen, aber keiner kann es"
Dem sechsfachen Ex-ÖFB-Teamspieler,der 2006 die Wiener Austria zum Double und 2005 zum Sieg im ÖFB-Cup geführt hat, ist das Vorgehen seines jüngsten Arbeitgebers "völlig unverständlich". Im Herbst haben sich beide Seiten im Guten getrennt und darauf geeinigt, dass Schinkels noch bis 30. Juni 2010 auf der Kärntner Gehaltsliste aufscheinen würde. "Ich habe in Kärnten eine schöne Zeit gehabt. Aber nach dem Tod des Landeshauptmannes will jeder Jörg Haider spielen, aber das kann keiner", sagte der als TV-Experte tätige Schinkels.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten