Mo, 19. November 2018

Notabschaltung:

01.11.2018 21:31

Knallgeräusche über Linz kamen von Kühlturm

Ganz Linz fragte sich am Abend von Allerheiligen, woher der Lärm in der Stadt kam - des Rätsels Lösung: In der Firma Borealis wurde ein Kühlturm heruntergefahren.

Zu extrem lauten Knallgeräuschen hat am Donnerstag am Abend eine Notabschaltung eines Kühlturms geführt, die am Gelände von Borealis durchgeführt wurde. Es bestand keine Gefahr. Die genauen Hintergründe der Notabschaltung waren am Abend noch nicht bekannt. Es gab zahlreiche Anrufe bei Rettung und Feuerwehr wegen der beunruhigenden Knaller, doch die Einsatzkräfte konnten Entwarnung geben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Flusskreuzfahrt
Städte am Strom - eine Donau-Reise!
Reisen & Urlaub
Das Sportstudio
Schlager top, Matt hilft Hirscher & Becker jubelt
Video Show Sport-Studio
„Das wahre Glück“
Die getrennten Muchas sind wieder zusammen
Video Stars & Society
Anna Schmidbauer:
Ein Herz für geschundene Hunde
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.