Notabschaltung:

Knallgeräusche über Linz kamen von Kühlturm

Ganz Linz fragte sich am Abend von Allerheiligen, woher der Lärm in der Stadt kam - des Rätsels Lösung: In der Firma Borealis wurde ein Kühlturm heruntergefahren.

Zu extrem lauten Knallgeräuschen hat am Donnerstag am Abend eine Notabschaltung eines Kühlturms geführt, die am Gelände von Borealis durchgeführt wurde. Es bestand keine Gefahr. Die genauen Hintergründe der Notabschaltung waren am Abend noch nicht bekannt. Es gab zahlreiche Anrufe bei Rettung und Feuerwehr wegen der beunruhigenden Knaller, doch die Einsatzkräfte konnten Entwarnung geben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter