Do, 18. Oktober 2018

Tischtennis-Triumph

23.09.2018 17:54

SIEG! Habesohn/Gardos holen EM-Gold im Doppel

Gold zum Abschluss! Robert Gardos/Daniel Habesohn krönten bei der EM in Alicante den sensationellen Erfolgslauf der rot-weiß-roten Tischtennis-Spieler mit dem Gewinn des Herren-Doppels. Für das Super-Duo war dies der zweite EM-Titel nach 2012 und für unseren Tischtennis-Sport das insgesamt achte Gold in der Geschichte dieser Europameisterschaften (siehe Statistik unten). Unfassbar stark in Alicante auch Sofia Polcanova, die drei Medaillen holte. Sensationell!

Den goldenen Schlusspunkt aber setzten Gardos/Habesohn. Im Finale setzten sie sich gegen die Schweden Mattias Falck/Kristian Karlsson mit 4:1 Sätzen (9, -6, 4, 9, 9) durch. Danach lagen sich die beiden in den Armen und die kleine rot-weiß-rote Tischtennis-Kolonie in Alicante stimmte auf der Tribüne Jubel-Gesänge an. „Vor Turnierbeginn wären wir mit einer Medaille zufrieden gewesen. Aber das Finale wollten wir unbedingt gewinnen, nachdem wir die letzten beiden verloren haben.“, spielte Habesohn auf die ausgezeichnete EM-Bilanz der beiden an. Bei den letzten fünf Europameisterschaften erreichten sie nicht weniger als vier Mal das Finale. Nach dem Titel 2012 holten sie 2013 und 2015 Silber. Nur 2016 in Budapest ging man leer aus.

Österreichs Tischtennis-Europameister (8):

- 2003 in Courmayeur, Herren-Doppel: Chen Weixing (mit Jewgenij Schtschetinin/BLR)
- 2003 in Courmayeur, Mixed-Doppel: Werner Schlager (mit Tóth/HUN)
- 2005 in Aarhus, Damen-Einzel: Liu Jia
- 2005 in Aarhus, Herren-Doppel: Werner Schlager/Karl Jindrak
- 2012 in Herning, Herren-Doppel: Robert Gardos/Daniel Habesohn
- 2015 in Jekaterinburg, Herren-Team: Fegerl, Gardos, Daniel Habesohn, Chen Weixing, Dominik Habesohn
- 2015 in Jekaterinburg, Herren-Doppel: Stefan Fegerl (mit Monteiro/POR)
- 2018 in Alicante, Herren-Doppel: Robert Gardos/Daniel Habesohn

Olaf Brockmann

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.