Drei Tage vor Derby

Violetter Präsident und auch der „Doc“ gehen!

Fußball National
13.09.2018 07:51

Wolfgang Katzian übergibt das Amt als „oberster Austrianer“ an Frank Hensel. Alexander Kmen sagte nach 22 Jahren „Adieu“. 

Wenige Tage vor dem ersten Derby dieser Saison stehen bei der Austria nicht so sehr sportliche Aspekte im Vordergrund, im Klub gibt es nämlich weitere Personalrochaden. Nachdem im Sommer bereits die halbe Mannschaft ausgetauscht und Sportchef Franz Wohlfahrt durch Ralf Muhr ersetzt worden war, gibt es nun zwei weitere Wechsel: Wolfgang Katzian, seit 2007 Präsident, wird wie schon seit längerer Zeit angekündigt sein Amt früher übergeben. Die eigentliche Funktionsperiode würde noch bis 2021 laufen, aber Katzian, seit Juni Präsident des ÖGB, hört früher auf.

ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian (li.) und PRO-GE-Vorsitzender Rainer Wimmer (Bild: APA/HERBERT NEUBAUER)
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian (li.) und PRO-GE-Vorsitzender Rainer Wimmer

Die Rückkehr in die Generali-Arena und der Nachwuchs-Deal mit Gazprom gingen noch mit ihm über die Bühne, jetzt ist Schluss, der neue „oberste Austrianer“ steht schon bereit: Frank Hensel, ehemaliger Vorstands-Vorsitzender des REWE-Konzerns. Als Aufsichtsrat der Austria-AG ist der 60-Jährige ohnehin schon länger in die klubinternen Vorgänge involviert. Noch ist offen, wann der Wechsel über die Bühne geht, in den nächsten Wochen soll es aber schon so weit sein. 

Kevin Friesenbichler beim Medizincheck mit Klubarzt Alexander Kmen (Bild: Gerhard Gradwohl)
Kevin Friesenbichler beim Medizincheck mit Klubarzt Alexander Kmen

Hinter den Kulissen brodelte es
Wechsel Nummer zwei: Alexander Kmen, seit knapp 22 (!) Jahren Klubarzt, sagte „Adieu“. Offiziell eine Trennung in bestem Einverständnis, hinter den Kulissen hatte es schon länger gebrodelt - Ex-Trainer Thorsten Fink hatte viele Spieler nach München zu Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt geschickt, einige Spieler sollen jetzt eigene Ärzte aufgesucht haben Muhr: „Wir haben uns zu einem Wechsel im Ärzteteam entschieden, in den nächsten Tagen ist alles mit den neuen Medizinern unter Dach und Fach.“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele