Mo, 19. November 2018

Bei der Generalprobe

08.09.2018 11:59

Erste Blicke auf eine spektakuläre Klangwolke

Besonders neugierige Zeitgenossen haben bereits am Freitag einen Blick auf die diesjährige visualisierte Klangwolke „Pax“ im Linzer Donaupark geworfen. Bei der Generalprobe fehlte zwar noch das Feuerwerk, aber zu schauen gab es trotzdem mehr als genug. Die von der „Krone“ präsentierte Klangwolke geht heute, Samstag, ab 20 Uhr über die Bühne.

Der strebsame Klangwolken-Kiebitz kam am Freitag mit Handy, auf das er sich die Klangwolken-App „Kalliope“ bereits heruntergeladen hatte, in den Donaupark. Sie ist für das volle Klangwolken-Vergnügen unerlässlich. So kündigte sie kurz vor 20 Uhr an: „Die Show beginnt“. Und schon ertönte Aperschnalzen vom Dach des Brucknerhauses. Die katalanische Gruppe „La Fura dels Baus“ sorgt mit ihrer Inszenierung die Klangwolke „Pax Tradition = Revolution“ für ein Rundum Schau-Erlebnis. Brucknerhaus, Donaupark und Donau werden zur Bühne.

Riesenvogel und Mars-Landung
Die Kiebitze am Freitag konnten aber nicht nur faszinierende Bilder von riesigen Vögeln, einer Mars-Landung über der Donau, einem Lichtschiff, das auf die Fassade des benachbarten Hotels hinauffährt, und von einem Panzer, der sich in einen Roboter verwandelt, erleben, sondern auch einen hautnahen Blick hinter die Kulissen werfen. Miterleben wie mutige Statisten für ihren Auftritt bereitgemacht und vor allem abgesichert wurden. Die Show im Donaupark lockte sogar die Besucher der Ars Electronica Gala aus dem Brucknerhaus. Auch sie waren von letzten Bild der Generalprobe, spektakuläre fliegende Menschen, die in schwindelerregender Höhe immer wieder neue Darstellungen formen, begeistert. Für die Akteure gab es schon am Freitag kräftigen Applaus.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.