28.08.2018 15:04 |

Bisher Spitzenreiter

„Sommergespräch“: 688.000 Zuschauer für Strache

Das „Sommergespräch“ mit FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache am Montag hatte durchschnittlich 688.000 Zuschauer, teilte der ORF am Dienstag mit. Der Marktanteil betrugt 24 Prozent in der Gesamtzielgruppe ab zwölf Jahren. In Spitzen waren bis zu 747.000 Zuseher dabei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Vizekanzler blieb damit unter seinem Vorjahreswert: Im August 2017 hatte er 813.000 Zuschauer und 28 Prozent Marktanteil. Im heurigen Interview-Reigen freilich ist er bisher Spitzenreiter vor Peter Pilz und NEOS-Obfrau Beate Meinl-Reisinger. Kommende Woche empfangen Nadja Bernhard und Hans Bürger dann SPÖ-Chef Christian Kern.

Strache hatte im ORF-Interview einen Arbeitszeitskandal bei der Wiener Magistratsabteilung 48 aufgedeckt. Demnach habe ein Mitarbeiter über mehrere Monate viel zu viele Überstunden machen müssen und konnte sich nicht aussuchen, ob er diese abbaut oder ausbezahlt bekommt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)