Mi, 19. September 2018

Neue Terrasse im MQ

28.08.2018 08:16

Die „Libelle“ landet auf Wiener Museumsdach

Das Museumsquartier bekommt endlich seine neue Attraktion: Auf dem Dach des Leopold Museums werden bis Frühjahr 2020 eine frei zugängliche Terrasse und der Veranstaltungsraum „Libelle“ gebaut. Ohne Konsumzwang, mit Ausblick!

Dass die „Libelle“ auf dem Dach des Leopold Museums landet, konnte man schon 2012, 2014 und 2016 lesen. Doch es hätte wohl an ein Wunder gegrenzt, wenn das Projekt tatsächlich wie geplant fertiggestellt worden wäre. Stattdessen verzögerten Behördenauflagen, Bewilligungsprobleme und Planänderungen das Vorhaben — wie das halt in Wien so ist.

Jetzt aber ist es fix: Ab November wird das Dach zur 970 Quadratmeter großen Terrasse für alle ausgebaut und ab 2020 ohne Konsumzwang geöffnet. Der gläserne Eventraum „Libelle“ wird Kulturprojekte und Veranstaltungen beherbergen. Vorbildlich: Die Kosten von 7,5 Millionen Euro trägt das MQ, nicht der Steuerzahler.

Maida Dedagic, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.