25.08.2018 06:09 |

Drei Wehren im Einsatz

Nebengebäude brannte in der Nacht völlig nieder

In der Nacht auf Samstag ist in Rückersdorf, in der Gemeinde Sittersdorf, ein Nebengebäude völlig niedergebrannt.  Die Feuerwehren Rückersdorf, Miklauzhof sowie die Feuerwehr Altendorf standen im Einsatz.

Gegen 22:30 Uhr entdeckte ein 56-jähriger Völkermarkter, dass das leerstehende Holzgebäude in Flammen stand. „Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da der Lagerschuppen zur Gänze aus Holz bestand und sich auch in unmittelbarer Nähe des Schuppens mehrere Holzstapel befanden“, schildert ein Polizist. 

Ein Übergreifen der Flammen auf naheliegende Gebäude und die gelagerte Holzpolter konnte verhindert werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Ermittlungen laufen. 42 Feuerwehrmänner standen im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol