Di, 13. November 2018

Ermittlungserfolg:

16.08.2018 08:30

Serien-Diebin nach 17 Coups endlich festgenommen

Mindestens 17 Geldbörsen-Diebstähle soll eine 24-jährige Frau seit Mai bei Kunden von Linzer Geschäften begangen haben. Die Verdächtige wurde nun festgenommen. Angebliches Motiv: Ihre triste Lebenssituation.

Erfolg für die Linzer Polizei. Fahnder konnten eine Serien-Diebin ausforschen, die zwischen Anfang Mai und 14. August mindestens 17 Diebstähle in Linzer Geschäften verübt haben soll. Bei der Verdächtigen handelt es sich um eine unstete 24-Jährige, die jeweils betagte oder durch Kinder abgelenkte Kunden beobachtete und ihnen in einem günstigen Moment die Geldbörsen aus den Handtaschen, Kinder- oder Einkaufswagen stahl. Aus den Brieftaschen nahm die Frau aber nicht nur das Bargeld, sondern hob mit darin aufbewahrten Bankomatkarten - sofern auch der Pin-Code in der Geldbörse war - größere Summen ab.

Geständnis
Die Verdächtige konnte nun ausgeforscht und festgenommen werden. Sie zeigte sich geständig und wurde am Mittwoch in die Justizanstalt Linz überstellt. Angeblich trieb sie ihre triste Lebenssituation zu den Diebstählen. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Kennen Inhalt nicht“
Migrationspakt - jetzt spottet Juncker über Wien
Österreich
Großklubs im Tief
Rapid, Austria, Sturm: 59 Titel wanken zum Abgrund
Fußball National
Ried-Fans verdächtigt
2 Zugbegleiterinnen in Westbahn sexuell attackiert
Oberösterreich
Folgen bei uns spürbar
So veränderte der Terror unser Leben
Welt
Bella pfeift auf Rasur
Haariges Dessous-Pic lässt Thornes Fans ausflippen
Video Stars & Society
So tickt die Formel 1
ORF-Star Hausleitner: Vor Schumacher blamiert
Video Show Stiegenhaus

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.