Do, 16. August 2018

Bunte Charity-Aktion

10.08.2018 15:34

50.000 Gummienten rasen in Chicago um die Wette

Der Chicago River wurde am Donnerstag von einem „Rudel“ von Gummienten heimgesucht: Beim Chicago Ducky Derby, das heuer zum 13. Mal stattfand, wurden 50.000 Spielzeugfiguren auf dem Fluss für den guten Zweck ausgesetzt - 400.000 Dollar (ca. 350.000 Euro) konnten so gesammelt werden.

Um 5 Dollar (ca. 4,4 Euro) konnte man eine Gummiente adoptieren. Um ein Uhr wurden die Tierchen unter dem Jubel der Zuschauer in den Fluss gekippt. Wenig später wurden die gelben Teilnehmer des Wettrennens von Freiwilligen wieder eingesammelt. 

Den Besitzern der schnellsten Enten winkten ein Auto, Geld oder Reisen. Das Geld kommt der Sportorganisation Special zugute.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.