Sa, 20. Oktober 2018

Studie deckt auf:

25.07.2018 11:26

Leben auf dem Mond könnte möglich gewesen sein

Keine Atmosphäre, kein flüssiges Wasser und extreme Temperaturen: Ein Leben auf dem Mond wäre heutzutage unvorstellbar. Eine am Montag veröffentlichte Studie zeigt jetzt allerdings, dass das offenbar nicht immer so war.

Vor langer Zeit bot der Mond möglicherweise ideale Bedingungen für Leben, wie die im Journal „Astrobiology“ veröffentlichte Studie aufzeigt. Tatsächlich sollen diese Konditionen auf dem Mond während zwei verschiedener Zeiträume aufgetreten sein, jede davon hielt zig Millionen Jahre an - einmal kurz nach seiner Entstehung vor etwa 4,5 Milliarden Jahren und noch einmal vor etwa 3,5 Milliarden Jahren.

„Wir gehen davon aus, dass der Mond als Resultat einer gigantischen Kollision der Erde mit einem anderen Himmelskörper vor 4,5 Milliarden Jahren entstand“, sagt Dirk Schulze-Makuch, von der TU Berlin, der an der Studie mitgearbeitet hat. Kurz nach der Kollision könnten flüchtige Stoffe, Flüssigkeiten und sogar Bakterien auf dem noch jungen Mond erhalten geblieben sein.

Experte: Mondoberfläche war möglicherweise teilweise bewohnbar
Wenn auf anderen Planeten und Monden nach Anzeichen für Leben gesucht wird, wird gezielt nach Hinweisen geschaut, die Leben ermöglichen. Dazu zählen unter anderem flüssiges Wasser, eine Atmosphäre, die das Wasser auf der Oberfläche bleiben lässt, und ein Magnetfeld, das vor der Sonne und kosmischen Strahlen schützt. Den Autoren der Studie zufolge gab es zumindest einige dieser Voraussetzungen zeitgleich auf dem Mond. „Wenn flüssiges Wasser und eine Atmosphäre über lange Zeiträume auf dem frühen Mond vorhanden waren, dann war die Oberfläche des Mondes zumindest teilweise bewohnbar“, so Schulze-Makuch.

Jetzt sind Wissenschaftler auf der Suche nach Beweisen. Es folgen Experimente und womöglich sogar Expeditionen zum Mond, um Proben zu sammeln und die Frage zu klären, ob denn unser Nachbar tatsächlich die Heimat von Lebensformen war.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.