Mo, 22. Oktober 2018

Vorm Höchstgericht

16.07.2018 16:30

Keine Gnade für drei Hühner im Wohngebiet

Ein Rechtsstreit um drei (!) Hühner und einen 1,5 Quadratmeter großen Hühnerstall beschäftigte sogar den Verwaltungsgerichtshof. Der jetzt entschied: Das Federvieh und der Stall müssen weg aus der oberösterreichischen Wohnsiedlung.

Die drei Hendln dienten ausschließlich dem persönlichen Eierbedarf. Die Besitzerin wollte weder weitere Hühner züchten, noch die Eier zu gewerblichen Zwecken verkaufen. Zuerst lehnte die Gemeinde die Tierhaltung im Siedlungsgebiet ab _ mit Hinweis auf die Oberösterreichische Bauordnung. Dagegen legte die Tierfreundin Beschwerde ein _ mit der sich das Oberösterreichische Landesverwaltungsgericht beschäftigen musste. Auch die zweite Instanz lehnte die Hendl-Haltung ab.

Höchstgericht
Darauf zog die streitbare Hühner-Besitzerin bis vor das Höchstgericht - und blitzte auch dort ab. Die Haltung von Hühnern in einem Wohngebiet sei mit dem Oberösterreichischen Raumordnungsgesetz unvereinbar. Jetzt müssen die Tierchen endgültig weg.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.