Di, 11. Dezember 2018

Nancy Sinatra Sr.

14.07.2018 13:40

Erste Frau von Frank Sinatra starb mit 101 Jahren

Frank Sinatras erste Frau Nancy ist im Alter von 101 Jahren gestorben. „Sie hat hart darum gekämpft, auf der Erde zu bleiben, aber sie wurde von der Zeit besiegt“, schrieb die Tochter der beiden, Nancy Sinatra Junior, auf ihrer Website. Ihre Mutter sei „friedlich“ am Freitagabend eingeschlafen. Frank und Nancy Sinatra ließen sich bereits 1951 scheiden, pflegten danach aber eine freundliche Beziehung.

Nancy Sinatra Senior und Frank Sinatra lernten sich im Sommer 1934 am Strand der US-Stadt Jersey kennen, als die 17-jährige Nancy gerade eine Maniküre vornahm. Bei der ersten Begegnung spielte Musik eine wichtige Rolle: Der nur wenig ältere Frank Sinatra habe sich seiner späteren Frau mit seiner Ukulele genähert und ihr etwas vorgespielt, heißt es auf der Website der Tochter.

Fünf Jahre später heirateten die beiden und zogen nach New York, wo Nancy als Sekretärin arbeitete. Sie bekamen drei gemeinsame Kinder. Im Jahr 1950 zerbrach die Beziehung allerdings, als die Affäre ihres Ehemannes mit der US-Schauspielerin Ava Gardner öffentlich wurde.

Auch nach Scheidung gute Beziehung zu Frank
Frank Sinatra heiratete in den darauffolgenden Jahrzehnten noch mehrfach - zunächst seine frühere Affäre Gardner, dann die Schauspielerin Mia Farrow und später das Model Barbara Marx. Mit seiner nun verstorbenen Ex-Ehefrau pflegte Frank Sinatra aber bis zu seinem Tod im Jahr 1998 eine gute Beziehung, wie die „New York Times“ berichtete.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.