Di, 23. Oktober 2018

Serbe hält zu Kroatien

14.07.2018 12:40

Üble Beleidigungen: Rakitic verteidigt Djokovic

Mit einer Aussage zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Serbiens Tennis-Held Novak Djokovic für große Aufregung gesorgt! Denn wie der „Djoker“ am Rande des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon freimütig bekannte, unterstützt er nach dem Ausscheiden Serbiens die Nationalmannschaft Kroatiens. Daraufhin wurde Djokovic von einem Serben-Politiker übel beleidigt und in sozialen Netzwerken beschimpft. Kroatien-Star Ivan Rakitic springt dem Tennisstar aber jetzt zur Seite.

„Los geht‘s, ihr Feurigen“, posaunte Djokovic in den sozialen Netzwerken. Er hoffe, Kroatien holt den WM-Titel. Das kommt überraschend. Denn seit den Jugoslawienkriegen ist die Stimmung zwischen den beiden Ländern angespannt.

Weil Djokovic Sympathien für die kroatische Mannschaft bei der WM in Russland bekundet hatte, wurde der Tennis-Superstar in seiner Heimat wüst beschimpft. Vladimir Djukanovic, ein serbischer Politiker der Regierungspartei SNS, bezeichnete den Volkshelden als „Psychopath“ und „Idioten“.

Würde ihn gerne gewinnen sehen
Nun sprang Kroatiens Mittelfeld-Star Rakitic dem Serben zur Seite. „Hut ab vor ihm. Ich bin für ihn in Wimbledon. Ich würde gerne sehen, dass er am Sonntag das Finale spielt, damit wir beide ein großartiges Spiel haben können. Ich würde ihn gerne gewinnen sehen. In erster Linie, sind wir Menschen. Und wir müssen versuchen, die Geschichte hinter uns zu bringen“, so Rakitic über den Serben, der am Samstag gegen Rafael Nadal um den Einzug ins Wimbledon-Finale kämpft.

Hier im Video sehen Sie die Highlights von Kroatiens Halbfinale-Sieg gegen England:

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.