Di, 16. Oktober 2018

Zu nahe am Stroh:

13.07.2018 06:08

Millionen-Brand durch heißes Enthornungs-Gerät

Geklärt ist, warum ein Vierkant-Bauernhof in Vöcklamarkt ein Raub der Flammen wurde, in denen vier Rinder umkamen: Ein Enthornungs-Gerät, das gerade in der Aufwärmphase war, hing zu dicht am Stroh- und Heulager!

Rund 70 Rinder konnte die Bauern mit Hilfe von Nachbarn und der Feuerwehr noch ausbringen, vier Tiere verendeten aber im Feuer. Der Wirtschaftstrakt wurde völlig vernichtet, das Wohnhaus schwer beschädigt.

Wind fachte Feuer an
In den Überresten des Hauses fanden die Ermittler rasch die Ursache für den Großbrand, der mehr als eine Million Euro Schaden verursacht hat: Das Enthornungs-Gerät. Es hing an einer Tür im Wirtschaftstrakt, war gerade zum Aufwärmen - die Geräte werden rund 650 Grad heiß - angesteckt worden. Die Hitze war so groß, dass das unmittelbar daneben lagernde Stroh und Heu Feuer fing. Die Flammen griffen im Gebäude rasch um sich, da auch starker Wind das Feuer anfachte. Die Bauersfamilie und Nachbarn trieben die Tiere aus dem Stall.

Hof unbewohnbar
Derzeit ist der Hof unbewohnbar, nachdem die Flammen auch das Wohngebäude schwer beschädigt hatten.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.