Mo, 24. September 2018

Ära geht zu Ende

20.06.2018 11:43

Jack Wilshere verlässt Arsenal nach 17 Jahren

Mittelfeldspieler Jack Wilshere wird den englischen Klub Arsenal mit Auslaufen seines Vertrages Ende Juni nach 17 Jahren verlassen. In Gesprächen mit dem neuen Coach Unai Emery sei ihm klargemacht worden, dass sich trotz seiner Zustimmung zu reduzierten Bezügen seine Einsatzzeit stark einschränken würde, schrieb der 26-Jährige auf Instagram.

Wilshere war als Neunjähriger zu Arsenal gekommen, wurde in seiner Karriere aber öfter durch schwere Verletzungen zurückgeworfen. Nach dem Trainerwechsel von Arsene Wenger zum Spanier Emery geht seine Zeit bei den „Gunners“ zu Ende. „Ich bin sicher, dass jeder versteht, dass ich an diesem Punkt meiner Karriere regelmäßig in der ersten Mannschaft spielen muss. Aber das wäre bei Arsenal sehr schwierig gewesen“, erklärte Wilshere.

Der Klub wünschte dem „überaus beliebten Mitglied der Arsenal-Familie“ eine erfolgreiche Zukunft. Wilshere hatte im September 2008 als 16-Jähriger und jüngster Liga-Spieler für Arsenal debütiert.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.