Do, 13. Dezember 2018

Wow-Body mit 52!

25.05.2018 05:50

Brooke Shields zeigt ihre Hammerkurven im Bikini

Kaum zu glauben, aber wahr: Erst mit ihren 52 Jahren fühlt sich Brooke Shields endlich wohl in einem Bikini. Und das will die Schauspielerin, die schon in jungen Jahren hüllenlos in „Die blaue Lagune“ zu sehen war, jetzt mit einem supersexy Bikini-Shooting feiern!

Brooke Shields schaffte schon mit zwölf Jahren ihren Durchbruch in Hollywood, spielte damals an der Seite von Susan Sarandon in „Pretty Baby“. Dabei hatte das Aufwachsen im Scheinwerferlicht jedoch auch seine Schattenseiten. Denn die zweifache Mutter gesteht, sich in ihrem Körper lange Zeit nicht wohl gefühlt zu haben, da sie sich zu sehr auf die negativen Meinungen der anderen Leute am Set konzentrierte.

Doch nach vielen Jahren der Unsicherheit bezüglich ihres eigenen Körpers hat Shields nun geschafft, sich mit genügend „Vorbildern starker Frauen“ zu umgeben, um ihre Unsicherheiten loszuwerden. In einem Gespräch mit dem „People“-Magazin erklärt die 52-Jährige: „Dadurch, dass ich unter dem kritischen Blick von so vielen Menschen aufwuchs, hat es lange gedauert, bis ich meine eigene Meinung von den Meinungen der anderen abgrenzen konnte. Doch nach einiger Zeit konnte ich mein Selbstvertrauen durch meine Arbeit, meine Leidenschaft und meinen Kontakt mit starken weiblichen Vorbildern zurückgewinnen. Und mit 52 fühle ich mich endlich wohl mit der Arbeit, die ich in meinen Körper investiere. Jetzt kann ich sagen, dass ich mich wohl in meiner Haut fühle und verstecke mich nicht mehr.“

Ihre supersexy Kurven zeigt die Schauspielerin nun in einem heißen Bikini-Shooting für die Marke Swimsuits For All. Denn vor allem ihre Bikini-Kollegin Ashley Graham, die schon länger für die Bademodenlinie modelt, habe ihr dabei geholfen, ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Und auch ihre Töchter hätten einen Anteil daran gehabt, dass sie sich jetzt so offenherzig präsentiere, wie sie ausplaudert: „Mir haben insbesondere meine Töchter geholfen, mir wieder mehr Selbstvertrauen anzueignen.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kuriose Szene
Verhinderte Ronaldo ein Tor von Mitspieler Dybala?
Fußball International
Lokalaugenschein:
So sicher sind unsere Christkindlmärkte
Österreich
Bekannte meldeten sich
Bewusstlos geprügelter Friseur kennt Täternamen
Oberösterreich
Türkis-Blau zögert
Attacke auf Arbeiterkammer vorerst abgeblasen
Österreich
„Mitleidsloses Opfer“
Fox: Deshalb teilt sie ihre #MeToo-Story nicht
Video Stars & Society
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.