Mo, 21. Jänner 2019

Ikone der Filmmusik

22.05.2018 15:20

„Star Wars“-Komponist Williams dirigiert in Wien

Es ist keine ganz alltägliche Verbindung, die sich da für November ankündigt: Der legendäre Filmkomponist John Williams, spätestens seit seinen Melodien für die „Star Wars“-Saga eine Ikone seiner Zunft, dirigiert am 3. und 4. November die Wiener Philharmoniker im Musikverein. Der 86-jährige US-Amerikaner präsentiert Ausschnitte aus Werken wie „Indiana Jones“, „E.T.“ - und natürlich aus „Star Wars“.

Für seine Filmmusik wurde der heute 86-jährige Williams für 51 Oscars nominiert, fünf davon gewann er. Als er die Musik für den ersten „Star Wars“-Titel von 1977 komponierte, „ahnte keiner von uns, dass es einen zweiten Film geben würde“, sagte Williams. Nicht einmal Regisseur George Lucas habe das damals für möglich gehalten. Heute habe er vermutlich mehr Musik für „Star Wars“ komponiert als Richard Wagner für den „Ring“.

Williams, der die Musik für die bisherigen acht „Star Wars“-Filme schrieb, hatte erst vor Kurzemlaut darüber nachgedacht, sich langsam aus Projekten um das Weltraummärchen zurückzuziehen. Beim für 2019 geplanten Titel „Episode IX“ stehe er noch zur Verfügung, so Williams im März. Danach soll aber wohl Schluss sein. „Es wird für mich eine Neuner-Serie abrunden und mir völlig genügen“, sagte der Komponist.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Lippenöl & Vitamine
Was die Haut jetzt braucht
Gesund & Fit
Sonne nur auf Bergen
Neue Woche bringt Dauerfrost und wieder Schnee
Österreich
Superstar als Joker
Barcelona besiegt Leganes vor allem dank Messi!
Fußball International
Braucht nur ein Tor
Bald-36-Jähriger neuer Rekordaspirant in Italien
Fußball International
Gegen Fulham
Tor in 92. Minute! Tottenham siegt auch ohne Kane
Fußball International
Finale knapp verloren
Super! Hockey-Juniorinnen holen Silber bei EM
Sport-Mix
England-Aufschrei
Vom eigenen Fan getreten, wo es am meisten Weh tut
Fußball International
Schalke erkämpft Sieg
2:1! Caligiuri und Schöpf fertigen Wolfsburg ab
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.