Sa, 23. Juni 2018

Preise und mehr

08.05.2018 11:42

Nintendo verrät neue Details zu Online-Service

Spät, aber doch: Ab September, und damit gut anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung seiner Switch, bringt Nintendo endlich seinen bereits seit langem angekündigten Online-Service auf die Konsole. Am Dienstag gab der Hersteller neue Details zu Preisen, Funktionen und NES-Titeln bekannt, die den Nutzern von „Nintendo Switch Online“ offenstehen sollen.

„Nintendo Switch Online“ wird demnach wahlweise als Einzel- oder Familienmitgliedschaft erhältlich sein. Letztere kostet 34,99 Euro pro Jahr und soll es bis zu acht Besitzern eines Nintendo-Accounts erlauben, den Online-Service zu nutzen - auch auf verschiedenen Konsolen. Die Einzelmitgliedschaft ist dementsprechend günstiger: Fürs ganze Jahr kostet sie 19,99 Euro, darüber hinaus soll es Ein- und Drei-Monats-Abos für 3,99 bzw. 7,99 Euro geben.

NES-Spiele
Alle Nutzer des neuen Service erhalten Zugang zu „Nintendo Entertainment System - Nintendo Switch Online“, einer Sammlung klassischer NES-Spiele, die laut Nintendo zum Start 20 Titel umfasst und regelmäßig erweitert werden soll. Zum Start werden die bereits angekündigten Spiele „Balloon Fight“, „Dr. Mario“ und „Super Mario Bros. 3“ bereitstehen. Hinzu kommen „Donkey Kong“, „Ice Climber“, „The Legend of Zelda“, „Mario Bros.“, „Soccer“, „Super Mario Bros.“ und „Tennis“ sowie zehn weitere Spiele, die noch bekanntgegeben werden.

Voice-Chat
Erstmals überhaupt könnten Fans diese Klassiker online erleben, so Nintendo in einer Mitteilung. So können Gamer je nach Titel
im Multiplayer-Modus zusammen oder gegeneinander antreten oder sich beim Steuern der Spiele abwechseln. Einzelspieler-Titel sollen dagegen mit einer Zuschauer-Funktion aufwarten oder ein abwechselndes Spiel ermöglichen. Jedes NES-Spiel unterstützt darüber hinaus die Voice-Chat-Funktion der „Nintendo Switch Online-App“. Die für iOS- und Android-Geräte erhältliche App soll das Online-Spielerlebnis bei allen kompatiblen Titeln neben Voice-Chat auch um andere Funktionen erweitern.

Online-Speicherfunktion
Der Online-Service bringt zudem eine Cloud-Speicherfunktion mit - zumindest „für die meisten“ Switch-Spiele, wie es in der Nintendo-Mitteilung heißt. Sollte die Konsole verloren gehen oder beschädigt werden, sollen sich Speicherstände so problemlos wiederherstellen lassen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.