So, 24. Juni 2018

Schräge Devotionalien

07.05.2018 05:56

Royale Hochzeit: Kondome für Harrys „Kronjuwelen“

Wenn ein britischer Prinz heiratet, dann reibt sich die Hochzeitssouvenirbranche die Hände und gebiert die schrägsten Ideen. Neben Geschirrhangerln und Teetassen gibt es für den „kleinen Prinzen“ des Mannes im Zuge der Royal Wedding am 19. Mai deshalb auch Kondome mit dem sprechenden Namen „Crown Jewels“ („Kronjuwelen“) zu kaufen. Die Werbung verspricht zweideutig: „Dein Prinz wird kommen.“ In Österreich kann ein PEZ-Spender für einen guten Zweck ersteigert werden. Und wer lieber auf Meghan Markle und Prinz Harry ein Bierchen trinken möchte, wird ebenfalls fündig. 

Die britischen Bierbrauerei Windsor & Eton hat dem Brautpaar eine eigene Biersorte gewidmet und diese „Windsor Knot“ getauft. „To tie the knot“ bedeutet auf Deutsch heiraten oder den Bund fürs Leben schließen. Die britischen Museumsshops haben ebenfalls aufgerüstet und jede Menge Porzellan mit dem Konterfei des königlichen Brautpaares bedruckt.

Fähnchen, Kekse und Pappaufsteller
Richtig wild geht es aber in den Souvenirshops des Empires zu. Dort können Royal-Fans sich für jedes Budget und nach Herzenslust mit Erinnerungen aller Art eindecken: Fähnchen, Kekse, Pappaufsteller der Brautleute - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

PEZ-Spender für Make-A-Wish-Foundation
Ein exklusives Souvenir zur royalen Hochzeit des Jahres hat der österreichische Süßwarenhersteller PEZ entwickelt. Fans können von 7. bis 13. Mai um ein einzigartiges Set mitbieten, das es weltweit nur einmal gibt: Prinz Harry und Meghan Markle werden als PEZ-Spender auf eBay versteigert. Der Erlös der Auktion geht zur Gänze an die Make-A-Wish Foundation.

Bereits zur Hochzeit von Prinz William und Catherine Middleton 2011 ließ das Unternehmen ein „royales Zuckerlspenderpaar“ anfertigen und für einen guten Zweck versteigern. Der Zuschlag fiel bei 17.000 Dollar. Für das aktuelle Set, das Prinz Harry im blauen Anzug und die Braut in Weiß zeigt, erhofft sich die Firma in Traun nahe Linz einen noch höheren Betrag zugunsten der Organisation, die schwerkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.